Spiegelreflexkamera im Ausland-Urlaub versichern lassen ...

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo aleeeeeeeeeeeex,

grundsätzlich ist ein Gegenstand wie eine Kamera als Hausratgegenstand im Rahmen der Außenversicherung (d.h. Versicherungsschutz besteht auch außerhalb der Wohnung) gegen die üblichen Risiken wie z.B. Einbruchdiebstahl oder Raub versichert. Dieser Versicherungsschutz ist prämienfrei.

Ein sog. „einfacher Diebstahl“ ist im Rahmen einer Hausratversicherung in der Regel nicht versicherbar, ebenso wenig wie ein Missgeschick, durch das die Kamera zerstört wird. Ein einfacher Diebstahl wäre bspw. wenn die Kamera unbeaufsichtigt am Strand liegt und dort gestohlen wird. Zu der angesprochenen Miete eines Safe ist auf jeden Fall zu raten, denn wird die Kamera aus dem verschlossenen Safe durch den oben angesprochenen „Einbruchdiebstahl“ entwendet, sind Sie versichert.

Viele Grüße und einen Schönen Urlaub,

René Schmidt, CosmosDirekt

aleeeeeeeeeeeex 13.07.2011, 18:31

vielen dank :)

0
kurzvor12 13.07.2011, 18:58
@aleeeeeeeeeeeex

Ggf. kennt jedoch auch die Außenversicherung Grenzen und gilt nicht Weltweit. Daneben kannst du eine Kamera-Versicherung über spezielle Makler wie z.B. www.bdj.de abschließen und damit deine Kamera gegen alle Gefahren versichern.

0

Alles, was du in der Hausratversicherung mitversichert hast, ist auch am Urlaubsort versichert, außer grob fahrlässig.

Was möchtest Du wissen?