spiegelreflexkamera bis höchstens 130€ gesucht!

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Es wurde eigentlich schon alles gesagt, aber nochmal mein Senf zu der Sache.

Für 130€ bekommst du, wie gesagt, keine Spiegelreflex. Wahrscheinlich nicht mal eine gebrauchte und wenn, ohne Objektiv. Ich frag mich heutzutage, warum so viele Menschen denken, dass sie unbedingt eine DSLR haben müssen, um Fotos zu machen. Viele Kompaktkameras reichen da aus, vor allem, wenn das Budget klein ist. Spiegelreflexfotografie ist ein teures Hobby und jeder, der sich ernsthaft dafür interessiert, wird die Frage nicht stellen, ob er für 130€ eine Kamera bekommt. Es gibt "fotografieren" und "fotografieren". Das eine ist hin und wieder Fotos machen, Urlaubsfotos oder Schnappschüsse machen. Dafür braucht man die Technik einer DSLR einfach nicht. Klar, wer das Geld hat, kann dafür meinetwegen auch 1000-2000€ ausgeben, aber ob er dann wirklich bessere Fotos macht?

Bevor man so viel Geld in eine gute Standardausrüstung investiert (und die kostet mindestens 1000€, eigentlich eher das doppelte, und das ist nach oben offen), sollte man sich wirklich Gedanken machen und sich überlegen, ob man das Geld nicht lieber in etwas anderes steckt. Es reicht schließlich nicht aus einen Kamerabody und ein Objektiv zu haben, denn das ist auch nicht Sinn der Sache. Dann bräuchte man die Wechselobektive gar nicht. Auf die Sache mit den Megapixeln geh ich gar nicht erst ein.

Ich will niemandem einen Strich durch die Rechnung machen, aber ich weiß eben, dass in letzter Zeit immer häufiger solche Fragen hier gestellt werden (meist ist das Preislimit da 400-500€, aber trotzdem), und es kommt mir so vor, als würde jeder XYZ hier denken, dass man eine DLSR braucht. Fast wie ein Statussymbol oder ein tolles Handy oder so.

Ok, das war nur meine Meinung. Kurzfassung zu der Frage: Nein, man bekommt für das Geld nichts (Ordentliches).

Für 130 Euro bekommst du weder eine entsprechende DSLR, noch ein billiges Objektiv (auch nicht gebraucht). Was willst du denn mit einer digitalen Spiegelreflexkamera machen?

das ist wie als wenn man fragen würde was ich bitte mit einer toilette machen will...spaß bei seite:ich habe eben mein neues hobby gefunden:fotografieren...

0
@user2321

Hobbys kosten Geld und deine 130 Euro sind nun mal so unrealistisch und weit von den Preisen von DLSRs und Objektiven entfernt, dass du eine solche Frage schon mal erwarten musst. Für ein vernünftiges Telezoom zahlst du schon mal locker 500 bis 2000 Euro (ohne Kamera).

Wenn dich Fotografie interessiert und du aber wenig Geld zu Verfügung hast, dann käme für dich eher eine Bridge-Kamera in Frage. Die gibt es mit den von dir gewünschten Werte neu schon ab 300 Euro und evtl. findest du da eher was bei eBay und Co. Es muss ja nicht immer das aktuellste Modell sein.

0

Hallo & guten Tag !

Ich muss mich leider auch der Ansicht von "Babelfish" anschließen , das du für 130€ keine digi Spiegelreflex Camera kaufen kannst , schon gar nicht eine neue Camera .

Höchstens du bist bereit den Spagat zu wagen eine gebrauchte digi Camera in einem Pfandhaus / Städt.leihamt zu kaufen . Mitunter kann man dort ein echtes Schnäppchen machen . Einer der Gründe weswegen die angebotenen Cameras so günstig sind , liegt darin , das die technische Entwicklung so rasant ist , das die Cameras schon sehr schnell nicht mehr dem neusten technischen Stand entsprechen .

Die Kameras die man da kaufen kann werden zwar auf ihre Funktionstüchtigkeit überprüft ,defekte Cameras werden >> nicht angenommen . Du solltest aber berücksichtigen , das du keinen Garantieanspruch geltend machen kannst , sollte das Teil nach dem Kauf defekt werden .

Ich hoffe aber , das ich dir zumindest eine Möglichkeit nennen konnte zu einer billigen und halbwegs guten Camera zu gelangen .

Viel Glück !

  • Fotografieren ist ein teures Hobby :-/
  • für 130€ bekommst du ne schöne Digicam, aber keine DSLR
  • wenn du dich weiterhin mit Spiegelreflex-Fotografie (oder generell damit) beschäftigen willst, dann würde ich dir raten, ein Buch anzuschaffen (es gibt ja auch Bibliotheken..) oder in sonstiger Weise (Internet) dich ein bisschen zu belesen und dir Fotografie-Wissen (wenn auch nur die Basics) anzueignen

  • Trotzdem noch viel Spaß beim Fotografieren ;)

Verzehnfach dein Preismaximum und du wirst was finden. Allein die meisten normalen Objektive sind über deinen Preisvorstellungen für die ganze Kamera + Objektiv.

Kauf dir lieber sogenannte "Superzoomkameras"

weniger als 400 Euro solltest du für eine digitale Spiegelrefelxkamera nicht ausgeben,

( gibts vermutlich auch gar nicht)

In der Zeitungsbeilage der RNZ (Rhein Neckar Zeitung) vom 2.11.2012 ist zB. eine Nikon digi Spiegelreflex für ca. 400€ im Angebot . Etwa soviel muss man schon anlegen , auch wenn ich persönlich von Cameras aus der "Plastikklasse" 0 halte .

Wen aber das Budget nicht mehr hergibt , kann man mit ein oder zwei guten Objektiven mit solch einer Camera auch gute Fotos machen !

0

Also wenn du Glück hast, dann bekommst du dafür ne defekte....16 MP DSLR's fangen ab ca. 400-500 Euro an...also spar lieber noch ein bisschen

Kauf dir doch ne Nikon F65 mit nem 28-80mm Zoomobjektiv. Kostet: 30-40 Euro.

Das ist zwar dann ne analoge Kamera aber mit gutem Filmmaterial kommst du auch auf deine 16 MP. Und auf ~10 Filme solltest du mit den gesparten 100,- auch kommen.

Das Objektiv ist übrigens gar nicht schlecht und lässt sich später prima an ner digitalen SLR weiterverwenden.

ich glaub das gibts nicht bis 130 euro :/

Was möchtest Du wissen?