Spiegelreflex mit in den Urlaub nehmen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du solltest eine Fototasche benutzen, dann seh ich kein Problem darin die Kamera mitzunehmen. Wenn sie nicht gerade im Rucksack mit vielen anderen Dingen zusammen hin und herfliegen kann sollte da nix passiern.Und klar doch, die Kamera kommt mit in Urlaub. Wozu hat man denn sonst so ein teures Teil?

1sonja1 19.06.2011, 12:13

Alles klar, danke :) !

0
DaveKameraundCo 19.06.2011, 18:16
@1sonja1

Nimm sie auf jeden mit ins Handgepäck... hin und wieder soll es Gepäckräume geben die keine Heizung haben bzw keine Druckkammer :D

Ich hatte mal Augustiner Bier aus München bin dann in die schweiz ins neue jahr Feiern und von da nach Köln geflogen :D erst hinterher dachte ich mir :D wenn die mal noch alle heile sind.... hatte sie in ne Decke gewickelt das die sich nicht berühren und dann ab in den Seesack und siehe da nichts passiert... :D

0

Als Filmschaffender bleibt mir nichts erspart, auf eine Urlaubsreise nähme ich eine gute einfachere Kamera wie Ixus,.... mit. Diese sind leichter und du brauchst die Vorzüge der Spiegelreflex nicht. Wenn Du eine Gute wie Canon 6 oder 7 hast, wäre auch noch beim Abhandenkommen ein Tausender weg. Eine einfachere Kamera genügt für Schnappschüsse, ich arbeite sehr gerne auch mit meiner "alten" Power Shot A460, die nicht mehr das Spitzenprodukt der Fa. Canon ist, ihren Dienst aber macht, wenn man sie mir klaut, dann ist keine Karte drin und es ist kein so großer Verlust.

Wenn Du sie zuhause lässt hättest Du sue ja garnicht erst kaufen brauchen. So empfindlich sind die Kameras nicht.

Was möchtest Du wissen?