Spiegelreflex- oder Videokamera für qualitatif hochwertige HD Videos?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bildrauschen liegt in erster Linie nicht am Objektiv sondern am Body. Dort dann wiederum am eingestellten ISO. Da du bei schlechten Lichtverhältnissen aber mit einem Lichtstarken Objektiv weniger ISO brauchst, liegt es natürlich auch indirekt am Objektiv. Wenn das rauschen nur bei wenig Licht auftritt wirst du mit deinem Budget nicht all zu viel rausholen können, es sei denn du investierst in eine günstige Festbrennweite, die ist dann wesentlich lichtstärker als dein Kit-Objektiv. Nachteil ist der fehlende Zoom, aber da gewöhnt man sich schnell dran. Autofokus im Video ist bei dslr natürlich eine Schwäche, da die Fokussensoren getrennt vom Bildsensor im Prisma oder Kameraboden sind. Abhilfe schaffen da nur die neueren Kameras mit Video-AF. Bei Nikon kenn ich mich da aber nicht aus welche das sind. Autofokus ist aber nicht nur ein Vorteil, weil der kann sich auch mal auf was einstellen, das du gar nicht scharf haben willst. Profi-Kameras z.B. Beim Fernsehen haben deshalb gar keinen Autofokus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leder96
31.01.2016, 23:14

das bildrauschen ist aber auch bei guten Lichtverhältnissen der Fall. Mich stört es immer während dem aufnehmen oder nach dem Zoomen scharf stellen zu müssen. deswegen hab ich die Option mit der Videokamera genannt. was empfiehlst du mir denn? Soll ich für mein Budget lieber eine Videokamera kaufen oder ein spezielles Objektiv? 

0

Was möchtest Du wissen?