Spiegelecke rausgebrochen. Wie ausbessern?

0 Antworten

Mietrecht - Darf der Vermieter Schadensersatz fordern (Vorfall in der Beschreibung)?

Hallo liebe Community,

folgendes zu meinem Fall, worauf ich eine Antwort suche. Natürlich ist der Gang zum Anwalt wohl am besten, aber leider für mich nicht tragbar in den Kosten.

Zu meinem Vorfall:

Habe meine alte Wohnung übergeben und wurde nun auf einen Schadensersatz aufmerksam gemacht. Mein Vermieter möchte mehrere Hundert Euro von mir haben, weil im Bad ein paar Fliesen ersetzt werden müssen. Ist das rechtens?

Schließlich habe ich den Schaden im eigentlichen Sinne nicht verursacht. Es war nämlich so, dass von meinem Spiegelschrank der Spiegel abgefallen ist und im Zuge dessen das Waschbecken beschädigt hat. Dieses habe ich dann mit meinem Vater ausgetauscht, da ich die Beschädigung schließlich verursacht habe. Dabei musste das alte Waschbecken natürlich demontiert werden. Da es allerdings unfachgemäß angebracht wurde (nicht nur eine Silikonfuge, sondern die komplette Montierfläche voll Silikon), sind dabei ein paar Fliesen zu Bruch gegangen. Ich habe für diesen Montierfehler des vorherigen Handwerkers sogar mehrere Zeugen, allerdings kein Fotobeweis.

Inwiefern würde ich also für den entstandenen Schaden die Kosten übernehmen? Greift die Haftpflicht, wenn ich nicht Verursacher des Schadens bin? Muss ich maximal 100 Euro zahlen im Zuge der Schönheitsreperaturklausel? Kann der Vermieter mich für den ganzen Schadensbetrag belangen, weil im Mietvertrag etwas davon steht, dass der Mieter für sämtliche Schäden haftet, wobei ich nicht einmal weiß, ob solch eine Klausel überhaupt tragbar ist? Zählt es unter Verschleis?

Ich würde mich freuen, wenn jemand Rat weiß oder selbst schon in dieser Sache Erfahrungen gemacht hat und sich mitteilen kann.

Liebe Grüße und Danke im Voraus!

...zur Frage

Glas schwitzt?

Gibt es irgendwas dafür das das Glas und Spiegel nicht schwitzt? Flüssigkeit oder so.

...zur Frage

Glasscheibe Dusche montieren...?

Hallo, wir wollen bald eine Glasscheibe für eine walk-in dusche montieren.

Ein Seitenprofil ist schon montiert. Die Stabilisatorstange wird auch kein Problem werden.

Nun soll die Scheibe aber auf die Fliesen gestellt werden... Scheibe auf Fliesen find ich aber etwas gefährlich.

Da müsste doch noch was drunter. Aber nur Silikon...? Das wird dann ja alles weggedrückt von der Scheibe.

Dachte nun, ich stelle die Scheibe auf kleine transparente ( Silikon)klötze. So hat sie keinen direkten Kontakt zu den Fliesen. Den dünnen Spalt spritz ich dann mit Silikon aus und schneide die Silikonklötze dann bündig ab.

Kann man das so machen, oder gibt es da noch andere Varianten? Masse der Scheibe sind 170x200x1cm

Danke für eure Antworten. !!

ach so, gibt es solche Silikonklötze dafür zu kaufen?? Hab sowas bisher nirgends gefunden. Und Holz bzw. Plastik Verglasungsklötze will ich verständlicherweise in der Dusche nicht nehmen.

danke und Gruss

...zur Frage

Nischen Verkleidung steckdosen?

Hallo ich hoffe hier kann man mir weiterhelfen und zwar bekommen wir eine neue Küche diese ist mit einer nischenverkleidung.....das möbelhaus sagte uns wir mögen die steckdosen auf dem fliesen Spiegel abmachen....die Monteure schneiden zwar die Löcher für die steckdosen aus aber 2 der steckdosen sind aufputzsteckdosen....diese sind ja einfach auf die wandpanelle wieder zu montieren aber die andere ist eine einbausteckdose....und jetzt wissen wir nicht wie wir diese durch die wandpanelle bekommen....sry....ich hab auch nicht viel Ahnung von Elektrik ....also falls mir jemand weiterhelfen kann Bitte antworten...danke schon im voraus

...zur Frage

Kleines, altes Badezimmer billig aufpeppen

Liebe Community,

ich ziehe demnächst mit meinem Freund zusammen in eine gemeinsame Wohnung. Diese hat nun schon einige Jahre auf dem Buckel und wir werden alle Wände, Türen und Heizungen streichen müssen. Für die Wohnräume ist dies völlig ausreichend. Nun ist da leider noch das Badezimmer, welches momentan sehr heruntergekommen ("gammelig") aussieht und welches ich gerne kostengünstig ein wenig aufpeppen würde, damit ich mich darin wohlfühlen kann.

Das Bad ist recht klein. Momentan sieht es aus wie auf den Fotos.

Badewanne und Toilettenschüssel sind rosa, wobei ich die Kloschüssel und den Deckel gegen ein weißes Exemplar auswechseln werde. Ebenso werde ich den Spiegelschrank abmontieren und einen anderen kleinen Schrank aus dunklem Holz und Spiegel über das Waschbecken hängen. Dieser beinhaltet keine Lampe. Für Die Badewanne(ndusche) hätte ich gern einen kleinen Spritzschutz aus Glas oder Plastik, Duschvorhänge mag ich nicht.

Was kann ich noch tun, um das Badezimmer zu verschönern? Könnte ich es oberhalb der Fliesen streichen? Wenn ja, wie? Was passt zur rosa Badewanne bzw. zum braunen Spiegelschrank? Hellblau vielleicht?

Peppen ein paar Gitter über der Tür, auf die man hübsche, farblich abgestimmte, Handtücher und Boxen (für z.B. Fön, Rasierer, Nageletui etc.) stellen kann, das Gesamtbild des Badezimmers auf?

Was für eine Lampe könnte ich am neuen Schrank anbringen, die warmes Licht verströmt und angenehm hell ist?

Wer hat Ideen, wie ich etwas Leben in diesen potthässlichen Raum bringen kann? ALLE Ideen sind willkommen! Danke!

...zur Frage

Zahnfleisch verletzt

Mir ist gestern Abend ein kleines (peinliches) Missgeschick passiert.

Ich hab versucht mir irgendwas zwischen seitlichen Schneidezahn und Eckzahn rauszupuhlen. Als das nicht so klappte wie ich das wollte, übte ich mehr Druck aus ... und dann passierte es.

Ich bin abgerutscht und mit dem Fingernagel im Zahnfleisch über meinem Schneidezahn eingerasstet. Hab mir den Schaden dann mal am Spiegel angeschaut und festgestellt, das ich ca. 1cm Zahfleisch aufgerissen habe, wovon ca. 2-3 mm am Ende größtenteils an/abgerissen, welche dann herunter hingen. Bis auf den Schneidezahn bin ich anscheinend nicht gekommen. "Anscheinend" aus dem Grund, weil es natürlich geblutet hat und ich nicht sah, wie tief es war. Würde aber sagen, es war oberflächlich ... wenn auch knapp.

Ich hab versucht das abgerissene wieder in seine ursprüngliche Position zu schieben und gehofft, das es wieder anwächst. Das hat über die Nacht auch relativ gut geklappt ... zumindestens lässt es sich nicht mehr verschieben.

Nun aber fängt das abgerissene Stück an weiß zu werden. Nach wie vor schmerzt / brennt die stelle auch noch - blutet aber nicht mehr.

Zu meiner Frage:

Sollte ich damit lieber mal zum Zahnarzt gehen? Ich wollte erstmal hier fragen, weil ich hoffe, das jemanden auch mal so was dämliches passiert ist. Ich kann mir auch nicht vorstellen, was der Zahnarzt da machen will - Es sind immerhin "nur" 3x3mm.

Mich macht es nur stutzig, weil die Stelle nun weiß ist.

Ich danke euch schon mal im Voraus für eure Hilfe, bei meiner ersten gestellten Frage auf dieser Seite ;-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?