Spiegel Elektromagnetische Strahlung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Spiegel lässt sich nicht wirklich gut definieren, da es schon mehrere Arten von den "normalen" gibt.

Wenn eine elektromagnetische Strahlung auf eine glatte Metalloberfläche, wie die eines Spiegels trifft, dann wird sie reflektiert (auch wenn sich hier die Materialien unterschiedlich verhalten). Nur gibt es da ein Problem: Auch das Licht trifft nicht nur auf die reflektierende Oberfläche, sondern muss erst durch das Glas. Für µm Wellen ist Glas aber zum Beispiel schwarz, es kann kein bisschen passieren. Auch deshalb sind Wärmebildkameras so teuer, die Linsen bestehen aus Saphir und anderen Kristallen.

Es gibt aber auch Oberflächenspiegel, diese bestehen aus massivem Metall oder einer Metallschicht auf einem anderen Medium. Hier ist direkt die Oberfläche(meist Gold in der Forschung) direkt reflektierend, also lassen sie sich auch für andere Wellen benutzen.

Reflektoren können auch Gitter sein, denn wenn die Maschen recht klein sind (mehrfach kleiner als die Wellenlänge der Welle), dann macht es keinen Unterschied. Darum hat der Mikrowellenherd auch ein Gitterfenster.

Wenn Licht absorbiert wird, dann wird es fast vollständig in thermische Energie umgewandelt. Alle anderen Effekte kann man so gut wie ignorieren.

Bei totaler Reinfektion wird absolut keine Energie übertragen, was sich aber nie erreichen lässt.

Edgar

Ein sehr geringer Teil des Lichtes wird vom Spiegel absorbiert und in Wärme umgewandelt.

Weißt du einen genauen Wert oder eine Seite wo man dern Herausfinden könnte oder eine Formel?

0
@Richardk2n

Einen genauen Wert wird dir niemand sagen können. Das ist von Art und Stärke des Materials und von vielen anderen Faktoren abhängig. Einen genauen Wert wird man wohl nur mit einigem Aufwand in Versuchen ermitteln können.

0

Was möchtest Du wissen?