Spezifische Wärmekapazität von Wasser berechenen?

2 Antworten

Eventuell hast Du da einen gedanklichen Kurzschluss. Auch wenn das Ergebnis einen plausiblen Wert ergibt (besser macht man den Versuch mit Tauchsieder in einer Thermoskanne).

> bei den Messergebnissen von meiner Gruppe

Das einzige Messergebnis, das Du erzählt hast, ist die Heizleistung von 4500J pro 30 s. Ohne die Temperaturwerte kann man daraus keine Wärmekapazität berechnen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Ja, die Rechnung ergibt Sinn.

Dass ihr etwas mehr Energie aufwenden musstet, als theoretisch nötig, liegt am Wirkungsgrad eurer Einrichtung.
Entweder wurde nicht 100% der investierten Energie ins Wasser übertragen, oder Wasser verlor wegen nicht 100%iger Isolation auch ständig wieder einen Teil der zugeführten Energie.

Was möchtest Du wissen?