Spezieller Fall von Mietrecht und Schikane durch Vermieter?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da hat sich dann ja wohl einer verzockt, oder?


Da ich Sozialhilfe beziehe, war ich gezwungen, einen Mietvertrag mit dieser Betreuerin abzuschließen.

.... auch das kann nicht stimmen!

Kein Mieter muß etwas schließen, nur weil ein gerichtlich bestellter Betreuer kommt. Und auf den Namen des Betreuers schon gar nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ploemme
11.07.2017, 22:32

Dumme Antwort, warum antworten Sie auf Sachen, von denen Sie keine Ahnung haben

0

Befreien Sie sich vom Zwang des Mietvertrages; kündigen Sie frsitgerecht und entziehen Sie sich durch Umzug dem vermeintlichen Diktat der, nach Ihrer Auffassung",  "Stalkerin".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ploemme
11.07.2017, 22:35

Es ist eine psychisch gestörte Stalkerin. Das, was ich hier geschrieben hab, ist nur ein Bruchteil von dem, was ich da mitmache. Und wenn man kein Geld hat, ist umziehen nicht so einfach. Und außerdem bin ich durch das ganze psychisch schon richtig angeschlagen

0

Ganz schön langer Text, dabei ist die Frage doch eigentlich nur

Meine Frage ist, kann es sein, daß dieser Mietvertrag wirklich bindend ist?

Antwort: ja, das kann sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ploemme
11.07.2017, 22:38

Ob das sein kann, wollte ich nicht wissen, ich wollte schon eine konkrete Antwort mit Begründung. Dieses Forum ist nicht dazu da, zu allem seinen Senf dazuzugeben, sondern eigene Erfahrungen und konkretes Wissen weiterzugeben. Oder???

0

Was möchtest Du wissen?