Speziell bei Autobahnbaustellen habe ich den Eindruck, daß einer arbeitet und 10 schauen zu. Ist mein Eindruck falsch?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Geht mir genau so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf der A3 in der Nähe machen sie gerade ein Teilstück!! Dort sind mehrere Arbeiter die nicht immer gleichmäßig arbeiten können! Aber trotzdem haben sie ihre Aufgaben! Der eine kümmert sichern Sie einmessung und achtet drauf das die Asphaltfrässe auf der Spur bleibt! Ein anderer bedient die frässe! Dan. Sind immer Ca 5-8 LKW die warten das sie dran kommen! Die frässe darf ja nicht still stehen da es sonst Geld kostet!!!! Dann haben die meistens noch ein reinigungsfahrzeug das hinterher fährt und kehrt. Muss natürlich warten bis die frässe ein paar Meter geschafft hat usw. Du merkst jeder hat was zu tun!!!! Und das Tempo was die Jungs den ganzen Tag machen ist echt top!! Hut ab!! Den ganzen Tag bei Dreck und Lärm da rum schaffe und sich noch die blöden Kommentare geben lassen von denen im Stau fahrenden Gaffer!! Und man sollte nicht vergessen das die es für absolute Niedriglöhne machen!! Die Armen!! Aber ihr beschwert euch nur weil ihr sesselpupser seit und am Tag mal 10 min durch ne Baustelle fahrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

?? die arbeit machen Maschinen der rest steuert oder kontrolliert nur , oder wartet wie die Abraumtransporter auf ihren einsatz.. Dann stehen noch vermesser oder Planer da und tun ihrer arbeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das täuscht, jeder hat seine spezielle Aufgabe zu erledigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur so funktioniert der Autobahnbau seit Jahrzehnten !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehörst du evtl. zur Koalition der "Gaffer", wenn du die Zeit hast, die Arbeiter auf der Baustelle zu beobachten? ;-)

Aber der erste Eindruck täuscht bestimmt, da jeder der Beschäftigten auf der Baustelle seine speziellen Aufgaben hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Konzulweyer
20.08.2016, 12:05

Sorry, ich gehöre zur Koalition der im Stau-Stehenden und da schaut man zwangsläufig mal neben hinaus. Alles gut, es läßt sich halt nicht vermeiden.

0

Na ja, der eine, der dann arbeitet, ist der Ventilator, die restlichen 10 Personen sind die Vorarbeiter .....

Jeder Mitarbeiter dort erledigt seine Tätigkeit dort meist in Abhängigkeit von den anderen Kollegen. Oftmals können Arbeitsabläufe nicht parallel zu einander ausgeführt werden, da gerade aufgebrachtes Material aushärten muss, sich die Mitarbeiter mit ihren teils größeren Maschinen gegenseitig behindern würden etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja die autofahrende gaffer? statt zu fahren und keine unfälle zu machen gaffen diese bei jeder gelegenheit?

aber du kannst dich ja melden das du es besser machen kannst? es gibt freie ausschreibungen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Konzulweyer
20.08.2016, 08:46

Ok, fahre mal in die Baustelle und nehme Spaten zur Hand.

0

Was möchtest Du wissen?