Speziell an alle Mädels- Würdet ihr Analverkehr empfehlen?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Mach dir um die Hygiene keinen Kopf. Ich würde euch Kondome und viel Gleitgel empfehlen. Wenn du Angst hast du könntest Spuren hinterlassen dann kauf dir am besten eine Analdusche (Einlauf). Beim Analsex ist Behutsamkeit gefragt. Langsam dehnen und wirklich VIEL Gleitgel sind wichtig - vor allem wenn ihr beide damit unerfahren seit.

Dann kann Analsex wirklich Spaß machen und eine gute Ergänzung/Abwechslung zum vaginalen Verkehr sein. Aber es kann natürlich trotzdem passieren, das es dir trotz Vorbereitung nicht gefällt - das ist völlig ok. Dennoch einen Versuch ist es wert. Lasst euch Zeit - ansonsten wird es für euch beide nur unnötig schmerzhaft.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Hygiene sollte nicht das Thema sein, aber Analdusche sorgt für mehr Sicherheit (aber nicht direkt davor beutzen, sondern mind. 30 Minuten).

Dann: viel Gleitgel und vordehnen, am besten erstmal nur mit einem Finger. Baut das doch ganz entspannt in euren Sex mal mit ein. Es muss ja da auch nicht gleich zum Verkehr kommen. Gewöhne dich doch erstmal an das Gefühl mit dem Finger. Wenn dir das gefällt, dann probiert es vorsichtig aus.

Wichtig ist: immer genug Gleitgel und viel Zeit lassen! Wenn es beginnt weh zu tun, stoppt und entspann dich wieder.... das kann eine Weile dauern, aber das ist besser so! Am besten ist, du übernimmst die Führung. Dann kannst du entscheiden, wann es dir unangenehm wird.

Es kann sehr viel Lust bereiten. Aber man muss sich auch darauf einlassen und sich fallen lassen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun ja, dafür braucht es eine schöne menge gleitgel und ein Kondom, dann hat man dann seine Hygiene. Es muss sich einfach bewusste sein das er da erst viel Vorarbeit leisten muss (mit dem fingen oder es gibt auch extra toys dafür), damit dein po loch sich gut dehnen lässt und du dich ein wenig auf das Gefühl vorbereiten kannst. Er muss dir dafür zeit lassen und du musst dich währenddessen auch entspannen können. Wenn es dir nicht gefällt oder dir auffällt das du nicht weitergehen willst; sag »stop«.
Erklär deinem Freund das du noch nicht so weit bist oder erst bis zu einem gewissen Punkt weit gehen willst oder dich einfach nicht wohlfühlen. Er wird es verstehen (hat gar keine andere Wahl denn es ist dein Körper und du entscheidest was damit passiert). Ihr könnt danach ja auf eine andere weise weitermachen. Ich habe bei meinem ersten mal (anal) auch stop gesagt, weil ich mich ganz einfach (und das mittendrinnen) unwohl gefühlt habe. Mein Freund hat es verstanden, vor allem nach dem ich ihn dann noch geholfen habe ;) Lass dir zeit, wenn du dich unwohl fühlst und es nur für ihn machst, wirst du nie daran Freude haben bzw. Keine lust mehr haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe damit positive Erfahrungen gemacht. Früher hatte ich auch Angst und habe mich davor geekelt. Habe mich dann sehr viel im Internet informiert. (Vordehnen, Kondome, Gleitgel, woran man halt denken sollte) Habs dann ausprobiert und fands ziemlich gut. Solange du allerdings Angst hast, solltest du es nicht tun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also du solltest auf jeden fall ein kondom benutzen und viel gleitgel. dein freund sollte ausserdem sehr geduldig sein und du sehr entspannt sonst tut das nämlich wirklich weh. aber wenn er erstmal drin is, kann es sehr angenehm sein!
und der beste zeitpunkt ist wohl der an dem du nicht aufs klo musst, dann solle auch nix passieren ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man vorher auf Klo war ist eigentlich alles sauber. Zur Sicherheit, damit du dich wohler fühlst, kannst du auch zusätzlich eine Analdusche verwenden. Trotzdem auf keinen Fall hinterher den Penis vaginal einführen, das kann schnell einen Pilz geben. Hilfreich ist für manche auch ein Kondom. Bei mir ist das so: ich kann mich mit Kondom nicht genug entspannen, wegen des Geruchs, also ohne. Dann muss ich oder er mir vorher, und am besten auch dabei, die Klitoris stimulieren, das entspannt sehr. Gleitgel ist empfehlenswert, aber Spucke tut`s auch. Dann muss er sich komplett von ihr führen lassen. Wenn der Penis zu klein ist, ist es unangenehm, weil man dann immer beim Stoßen wieder neu am inneren Schließmuskel vorbei muss, das geht gar nicht. Zu groß ist mir noch nicht passiert, hinten ist mehr Platz als vorne. Man kann leicht einen G-Punkt-Orgasmus mit weiblicher Ejakulation provozieren beim Analverkehr, also supergeil. Bei mir ist noch nie was peinliches passiert, aber es ist zugegebenermaßen etwas eklig, wenn er dabei ohne Gummi kommt. Denn das muss ja irgendwann auch wieder raus, und das ist einfach nicht besonders lecker. Ja, und das wichtigste ist wirklich, dass du dich vollkommen wohl fühlst dabei, sonst klappt es nicht. Aber wenn man sich wohlfühlt, kann es eine ganz besonders innige Art sein, Liebe zu machen. Mein Mann will es übrigens nicht 😭 auch solche Männer soll es geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wippich
21.10.2016, 14:59

Schon bei Deiner beschreibung bekomme ich Krämpfe.

0
Kommentar von Dontknowwhyhe
21.10.2016, 15:56

Nun ja, jederman(n)'s sache ist es nicht, jedoch finde ich deine Antwort sehr hilfreich. Ich habe selbst manchmal Probleme mich dabei zu entspannen bzw. Ist mein Partner manchmal zu ungeduldig (oder sogar unvorsichtig). Blümchensex ist zwar nicht immer meins, jedoch wenns von hinten ist bin ich lieber noch vorsichtig (habe noch nicht so viel Erfahrung damit). Ich weis die frage ist etwas Privat, aber dürfte ich wissen im welcher Stellung? Das ist jetzt nicht ne blöde anmache oder so, jedoch haben wir immer nur in der doggy stellung, welche nach einer weile sehr unangenehm wir für mich...

1

sowas kann man doch nicht empfehlen - einer mag es , einer findets nicht so prickelnd.

Ebenso Hygiene: einer findets schon ok, auch mit Kondom, der andere findet es einfach nur unappetitlich.

Ausprobieren - wichtig ist der Partner dabei denke ich.

Am schlimmsten ist es, wenn jemand der total drauf abfährt, jemanden dazu überreden will und der es dann einfach nur zum k***en findet!! Soweit darf es nicht kommen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wegen der Hygiene brauchst du dir keine Sorgen machen. Es gibt ja Kondome.
Schmerzen ist natürlich immer unterschiedlich, aber ich hatte nur beim ersten Mal leichte Schmerzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wegen der Hygiene empfehle ich eine Analdusche....kostet ca 7 euro bei Orion....danach fühlst du dich sicherer.....und dann ist lange Vorbereitung nötig beim ersten mal....das heisst vorsichtiges dehnen....und das alles langsam und mit Gefühl......dann kann es sehr schön sein :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von whosbelow
21.10.2016, 14:31

Alles klar, vielen Dank für den Kommentar :) ich nehms mir mal zu Herzen

1

Für mich geht das gar nicht, ist kein Genuss, im Gegenteil

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest 100% Vertrauen zu Deinem Freund haben. Denn Stop heißt Stop.

Und nehmt euch viel Zeit.

Benutzt in jedem Fall bitte Gleitgel und Kondome.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von whosbelow
21.10.2016, 14:34

Ich werds mir sehr zu Herzen nehmen :) ob ichs überhaupt machen will, ist jedoch noch fraglich ^^

0

alles wie gesagt eine Frage des persönlichen Geschmacks.

Idealerweise finden sich 2, die es beide wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?