Sperre beim Arbeitsamt gerechtfertigt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

für die 3 wochen wärst du aber aus der arbeitslosenstatistik rausgeschönt worden, was ihnen mehr bringt als nur einsparungen xD

ich finde das aber auch nicht gerechtfertigt. vielleicht solltest du dich mal an einen vorgesetzten deines sachbearbeiters wenden oder dir einen beistand suchen um das geld einzufordern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von keepcool
13.03.2016, 23:53

Ja es ist ärgerlich. Da soll man 2 Wochen zur Schulung und eine Woche Praktikum machen und ich hab mir selber eine Probearbeit besorgt und mir wurde zugesagt dass die mich auch nehmen.

Dann werde ich für 3 wochen gesperrt. Auch die Zeit wo ich Probe arbeitete.

Da arbeitet man jahrelang und wenn man mal Hilfe braucht wird wo es geht gesucht um einem die Hilfe zu verweigern.

SUPER.

0

Hast du die Probearbeit denn angekündigt?

Praktika und Probearbeit muss angemeldet werden. Nicht jedes Praktikum (wenn zu lange dauert) wird genehmigt. Damit will das Jobcenter in erster Linie verhindern, dass sich die Arbeitgeber einfach kostenlose Arbeitskräfte holen und das Jobcenter trotzdem auf den Kosten sitzen bleibt.

Theoretisch musst du sonst immer rund um die Uhr für das JC verfügbar sein. Deshalb darfst du in den ersten drei Monaten auch nicht die Stadt verlassen und danach musst du dich für die Zeit auch abmelden.Ich gehe aber mal davon aus, dass man trotzdem noch mit den Sachbearbeitern sprechen kann und es ihnen erklären kann. Notfalls legst du einen Widerspruch ein, damit das ganze eine Etage höher wandert und die Vorgesetzten den Sachverhalt nochmal überprüfen müssen. Erkläre einfach, dass du es nicht wusstest und nicht vorhattest, dich unsachgemäß zu verhalten.

Btw: Nach den Regeln müsstest du sowieso erstmal einen Vorladungstermin bekommen, vom Postboten unterschrieben. Da wird dir die Sanktion erstmal angedroht und du bekommst Gelegenheit, dich dazu zu äußern.

Also nicht immer alles gleich gefallen lassen. Die Sachbearbeiter beim JC verdienen sich gerne ein paar extra Punkte, ich kenne das leider.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von keepcool
13.03.2016, 23:49

Hallo, habe ich. Es war so Probearbeit wurde mir zugesagt mündlich am Freitag. Montag war die Maßnahme. Aber da ging ich nicht hin da ich ja eine Probearbeit vereinbarte. Habe bei der Massnahme angerufen und Meldung gemacht.


Darum wollen die mich jetzt sperren weil ich Mittwoch eine Probearbeit hatte aber nicht 3 Wochen auf Schulung war. Das finde ich unfair hab micj ja selbst bemüht. Ok die 1 Woche bis die Probearbeit anfängt aber die komplette Zeit?


Ich bin bestimmt kein Schmarotzer ich arbeite seit 8 Jahren ununterbrochen und zahle auch meine Beiträge...dann bekomme ich sowas was mich irgendwie sehr sauer macht und enttäuscht.

0

Was möchtest Du wissen?