Bekomme ich eine Sperre für ALG1, da ich im Dezember selbst gekündigt habe?

4 Antworten

Solange Du krankgeschrieben bist, ist die Krankenkasse für Dich zuständig, nach der Kündigung. Du bekommst dann Krankengeld.

Du musst aber dafür sorgen, dass die Krankschreibung ohne Unterbrechnung fortgeführt wird. Sobald Du einen Tag Lücke hast, muss die Krankenkasse nicht mehr einspringen.

Lass Dich also weiterhin krankschreiben, Dir geht es ja auch offensichtlich wirklich nicht gut. Der finanzielle Druck ist damit hoffentlich erst einmal etwas gelindert.

Zeitgleich kannst Du eine Arbeitslosenberatung in Anspruch nehmen. Entweder beim Arbeitsamt oder bei einer unabhängigen Beratungsstelle, und planen, wie es nun weitergehen kann.

Lass Dich zeitlich nicht unter Druck setzen und sieh zu, dass Du erst einmal wieder auf die Beine kommst. Was Du erlebt hast, kann einem ganz schön zusetzen.

Alles Gute und vor allem auch gute Besserung :-)

Wenn du selber dein unbefristetes Arbeitsverhältnis gekündigt hast, oder einen Aufhebungsvertrag unterzeichnet hast, tritt eine Sperre von 12 Wochen ein. Nur bei Nachweis von gesundheitlichen Gründen kann darauf verzichtet werden.

Du solltest auf jeden Fall am Montag sofort zum Arbeitsamt und Dich da melden. Die Unterlagen kannst Du später noch nachreichen, musst nur erst mal Deinen Personalausweis mitnehmen und Deine Sozialversicherungsnummer.

Eine Sperre wirst Du wohl eher nicht bekommen, da Du ja direkt an die Kündigung wieder eine neue Arbeit angefangen hast.

Mach Dich jetzt erst mal nicht selbst verrückt und wart noch ein paar Tage, ob Dein Geld bei Dir ankommt. Sollte das nicht der Fall sein, kannst Du notfalls immer noch einen Anwalt einschalten.

Was versteht man beim Arbeitslosengeld 1 unter einer Sperre?

Hallo, ich bin seit anfang november arbeitslos und habe alg1 beantragt. Jetzt hab ich bescheid bekommen, das ich mich wohl etwas zu spät gemeldet habe bei der agentur für arbeit und soll 1 woche sperre bekommen. Heißt das , dass ich mein geld eine woche später bekomme oder ziehen die mir was von meinem alg1 ab? Und in dem bescheid steht drin, das ich anspruch habe seit dem 01.11.2015. Bekomme ich dann jetzt im dezember doppelt geld?

Und kann ich noch irgendwas zusätzlich beantragen? Bin ja auch alleinerziehend, da muss es doch bestimmt noch was geben oder?

Danke schon mal für eure antworten. LG

...zur Frage

Soll ich diese Ausbildung zum Kaufmann für Dialogmarketing annehmen?

Ich habe mich im April für eine Stelle als Kaufmann für Dialogmarketing beworben. Im Mai hatte ich dann ein Vorstellungsgespräch, wo ich erstmal über mich erzählen musste und dann musste ich noch einen Test machen, wo ich die Abkürzungen der Flughäfen eintragen sollte. Das waren alles Europäische Länder und dann noch einen fiktiven Fall, wo ich einem Kunden in einer E-Mail schreiben sollte, dass sich sein Flug geändert hat etc. Dann am nächsten Morgen hatte ich eine E-Mail bekommen mit der Zusage. Danach habe ich auch zugesagt. Das war ca. 2 Wochen. Jetzt habe ich den Ausbildungsvertrag Zuhause und da steht im ersten Lehrjahr 580 €, im zweiten Lehrjahr 610 € und im dritten 630 €. 25 Urlaubstage und ohne Tarifvertrag. Ich würde dann im Inbound arbeiten (ist zu 99 % Inbound) und hätte kein 13.Gehalt oder Sozialleistungen.... Das ist ein Call-Center mit Schwerpunkt Transport und Reiseverkehr, also die arbeiten im Auftrag von großen Reisegesellschaften. Meine Frage ist soll ich jetzt doch nein sagen? Ich habe nur einen Hauptschulabschluss (2,7) und bin schon 20. Ich wollte schon immer eine Ausbildung im Büro machen, aber es ging halt nie. Achja die haben 4 Standorte in Deutschland und die Ausbildung würde am 1.August beginnen.

Und falls jemand eine Ausbildung in einem Call Center gemacht hat oder allgemein im Dialogmarketing, wie war sie?

Danke für Ihre Zeit. LG

...zur Frage

ALG 1? Bescheid online?

Hallo zusammen, ich habe von der Agentur für Arbeit den Leistungsbescheid per Post bekommen. Was mich wundert da ich A noch gar nicht da war ( sondern nur online alles hochgeladen hatte Arbeitslos zum 01.08.2018 und ich erst in Juli Urlaub hätte um dort zu erscheinen) B hatte ich mit einer drei Monats Sperre gerechnet, da ich einen Aufhebungsvertrag unterschieben hatte. Aber dort steht ab 01.8.2018. Aber online kann ich diesen Bescheid nicht einsehen? Es kommt immer die Meldung als sei keiner da .. In dem Call Center weiß keiner Rat und eine Nummer eines Mitarbeiters vor Ort gibt es nicht ? Vielen Dank

...zur Frage

Alg1 und Führerschein?

Hallo
Und zwar hätte ich eine Frage.
Ich bin zurzeit Arbeitssuchend und bekomme alg1 hätte jetzt aber auch schon zwei vollzeit stellen haben können wo die Arbeitgeber mir bescheinigt hätten das ich dafür ein Führerschein brauche.
Ich habe jetzt bei der Agentur angefragt und im call center hieß es das es grundsätzlich möglich ist das er finanziert wird/ mir die Summe x gegeben wir die ich dann zurück zahlen würde und meine Beraterin sagt nein das machen sie nicht...

Was stimmt den nun?
Und wie könnte man so was angehen??
Ich mein man muss sich das mal auf die zunge zergehen lassen.. Ich kann zwei vollzeit stellen nicht andrehten weil die sich quer stellen!!Die verjubeln lieber noch mehrere Monate Steuergelder ( Mein Alg1 eignungtests etc) anstatt mir die Summe vorzuschießen!!

...zur Frage

Call center arbeiten als freiberufler?

Hallo leute ich hab eine frage undzwar ich fange bei call center als freiberufler an und wir machen da nur umfragen kein verkauf oder werbung wie kriegt dann den die firma das geld wenn da kein verkauf gemacht wird? Und da ich ja selber steuern zahken muss wv prozent müsste ich ungefähr zahlen müssetn ???

...zur Frage

Gesundschreiben?! Nach Krankengeld ALG1! Wie geht es weiter?

Hallo,

ich war längere Zeit krank, habe Krankengeld und deshalb leider auch meine Kündigung erhalten! Da ich mich beruflich ohnehin umorientieren will (neue Ausbildung), habe ich mich bereis WÄHREND meiner Krankheit bei der Agentur für Arbeit gemeldet. Wir haben (u.a. auch schriftlich) festgehalten, dass ich mich bereis arbeitssuchend vorgestellt habe und mich am ersten Tag bei wieder Gesundheit erneut vorstelle!

Da ich mich (wie bereits erwähnt) beruflich umorientieren will, schreibt mir mein Arzt auch etwas, dass ich meinen vorherigen Beruf nicht mehr ausüben kann!

Ich habe am 11.11. um 13.30 Uhr einen Arzttermin und habe vor, mich wieder gesundschreiben zu lassen!

Nun zu meinen Fragen:

  1. Kann ich mich am 11.11. für den 12.11. gesundschreiben lassen? (Weil ich ja erst mittags den Termin habe und darum am 11.11. ja eigentlich noch krank bin)

  2. Ich gehe am 12.11. gleich morgens zur A.f.A. Was muss ich alles mitbringen, um ALG1 zu erhalten?

  3. Ich bekomme ja bis 11.11. Krankengeld! Ab wann kann ich mit dem ALG1 rechnen, da ich ja Ende November/Anfang Dezember Fixkosten zu zahlen habe...!

  4. Ich hatte ein ungefähres Bruttogehalt von 2400 €, Netto etwa 1630 € und habe errechnet, das das ALG1 in etwa auf 930 € käme! (700€ weniger!!!!!) ist das in etwa richtig?

Danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?