Spermien und Antibiotika?

3 Antworten

Spermien können bis zu 5 Tage im weiblichen Körper überleben. Sollte das Antibiotikum die Wirkung deiner Pille beeinträchtigen (das tut nicht jedes Antibiotikum, du kannst in der Packungsbeilage des Antibiotikums unter "Wechselwirkungen" nachlesen, wie das bei deinem ist), dann kannst du von dem Sex vor zwei Tagen schwanger werden, wenn innerhalb dieser fünf Tage ein spontaner Eisprung stattfindet.

1

In der packungsbeilade steht das das Antibiotikum zu durchfall und erbrechen führen KÖNNTE und das dadurch dann die Pille beeinträchtigt wird 

0
73
@kuenic

Okay. Wenn du also weder Durchfall noch Erbrechen bekommst, kannst du davon ausgehen, dass du weiterhin geschützt bist.

0

Hallo kuenic

Wenn  das  Antibiotikum  den  Schutz  wirklich  beeinträchtigt  (erfährst  du  aus  dem  Beipackzettel des  Antibiotikums, steht  unter   Wechselwirkungen)  dann  bist du  nicht  mehr geschützt.  Der  Schutz tritt  erst  wieder ein  wenn  du nach  dem  Absetzen  des  Antibiotikums    die  Pille mindestens  7  Tage  fehlerfrei  genommen  hast.  

Wenn das Antibiotikum den Schutz beeinträchtigt dann ist das wie ein Fehler in der ersten Woche und da könntest du durch GV in den vorangegangenen 7 Tagen schwanger werden.

Liebe Grüße HobbyTfz

Frag doch deinen Arzt

Azithromycin Hec 500 mg und Pille Maxim?

Meine Freundin musste wegen einer Mittel schweren Erkältung 3 Tage lang Azithromycin 500mg nehmen. Nur steht die Frage offen ob ihr Pillen Schutz noch bestehend bleibt oder ob sie abschwächt bzw nicht mehr gewährleistet ist? Soll ja von Antibiotika zu Antibiotika unterschiedlich sein. In der Packungsbeilage steht nichts davon, also selbst unter den Wechselwirkungen nichts.

...zur Frage

Wann wirkt Pille wieder nach Antibiotika?

Hallo, ich musste Antibiotika nehmen und würde gerne wissen, ob ich wieder geschützt bin. Im Normalfall sagt man ja ab 7 Tagen Pilleneinnahme. Ich habe am ersten Tag eine Woche vor meiner Pillenpause damit aufgehört, also habe ich sozusagen 7 Tage die Pille durchgehend genommen, dann hatte ich eine Woche Pause. Bin ich am ersten Montag nach der Pillenpause sofort nach der Einnahme geschützt? Ich mache mir Sorgen, da es heißt vor und nach der Pause sei man besonders empfänglich... Ich bedanke mich schonmal für die Antworten!

...zur Frage

Vor der Pillenpause Antibiotika, kann ich meine Pause verkürzen?

Ich habe am 10.02 angefangen Antibiotika zu nehmen bis 12.02. danach habe ich samstags am 13. meine letzte Pille aus dem Blister genommen und bin in die Pillenpause gegangen. Jetzt würde ich gerne heute also am 19.02 die Pause beenden, also die Pause auf 5 Tage verkürzen. Bin ich dann heute am 19. wieder geschützt?

...zur Frage

Bin ich geschützt nach Antibiotika Einnahme?

Hallöchen,

also ich musste am 28 Januar Antibiotika nehmen (1 Woche) Habe am 30 Januar aber meine Periode bekommen und damit auch mit der ersten Pille angefangen! .. Von da an habe ich die Pille jeden Abend korrekt eingenommen! .. Nachdem die Woche Antibiotika vorbei war weiß ich das es 7 Tage bis zum Schutz dauert! ...
Nun habe ich jetzt 21 Tage meine Pille korrekt eingenommen gestern war der erste Tag der pause, also habe ich sie dort nicht genommen! ... Man sagt ja wenn man die Pille korrekt 14 Tage vor der Pause eingenommen hat ist man auch in der pause geschützt! .. Gilt das jetzt auch für mich? Denn ich habe die Pille ja korrekt eingenommen doch durch das Antibiotika weiß ich nicht ob das trotzdem als korrekt gilt? .. Meine Frage ist jetzt einfach bin ich jetzt in der pause geschützt? Und nach der Pause? Oder nicht? . Oder soll ich meine pause verkürzen? Eigentlich kenn ich das Prinzip aber das mit dem Antibiotika irritiert mich... Es ist jetzt jedenfalls 14 Tage ohne Antibiotika vergangen und mit Pille.. Bin ich nun geschützt oder nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?