Sperma nach dem Urinieren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Woher weißt Du das es Sperma ist? 

Meist bekommt man als Mann schlicht weg Lust, da gibt es den sogenannten Lusttropfen, der vor und nach dem Urinieren austritt nichts ungewöhnliches .

Übrigens noch ein ungefragter Tipp Masturbation ist hilfreich gegen Prostata Krebs wenn man früh damit anfängt . Ob das auch gegen "Hoden-Krebs" gut ist, weiß ich nicht.

Also wer heute masturbiert, wird morgen der tödlichen Bedrohung durch Krebs (in dem Bereich) vielleicht entkommen können... 

Das wäre dann wirklich "Krebsvorsorge"......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kezma2347
17.09.2016, 14:54

vor einem ja hatte ich noch mastrubiert es ist nicht mit meiner Religion vereinbar und es ist weißlich und etwas dickflüssiger als lusttropfen

0

Könnte daran liegen, dass du nie mastrubierst. Dadurch wird Sperma in deinen Hoden gebildet, was nicht rausgelassen wird. es wird also zu viel und muss irgendwie raus

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lleGarM
17.09.2016, 14:32

Hätte ich auch gesagt, ein normaler Mensch masturbiert und btw reinigt er damit die "spermaleitung" und verringert damit die Wahrscheinlichkeit von Hodenkrebs

0

das Zeug muss doch irgendwo raus oder?;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?