Sperma kommt aus Penis beim Stuhlgang normal?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das wird Prostatasekret sein, die Prostata wird bei härterem Stuhl gedrückt und ein wenig ausgequetscht. Das ist keineswegs bedenklich.

Danke

1
@GernotBartel

Hi Gernot, ich möchte mich bedanken für das ✭Sternchen✭ ... hat mich sehr gefreut!  Alles Gute für dich ...

0

Bitte 😎

1

Spermatorrhoe

  • Die Spermatorrhoe (auch Spermatorrhö) bezeichnet einen Ausfluss von Samenflüssigkeit aus der Harnröhre ohne eine sexuelle Erregung.
  • Die direkte Ursache für die Spermatorrhoe ist eine Insuffizienz des Ductus ejaculatorius. (Spritzkanal)
  • Eine Spermatorrhoe tritt vor allem während des Stuhlgangs sowie beim Urinieren auf.
  • Im ersten Fall spricht man von einem Defäkations-, im letzteren von einem Miktionssyndrom.
  • Die Ursachen für die Fehlfunktion können psychischer Natur sein.
  • Außerdem ist eine chronische Gonorrhoe eine häufige Ursache.
  • Seltener ist eine Läsion des Rückenmarks und somit eine fehlende neurale Funktionssteuerung der Auslöser.
  • Vergleichbar mit der Spermatorrhoe ist die Prostatorrhoe, bei der allerdings keine Samenflüssigkeit, sondern das trübe Prostatasekret austritt.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Spermatorrhoe

Warum tritt die Krankheit auf?

Wie die meisten Pathologien hat Spermatorrhoe angeborene und erworbene Ursachen für den Beginn.

Angeborene können umfassen:

Erworbene Spermatorrhoe wird normalerweise durch folgende Faktoren ausgelöst:

  • Trauma der Beckenorgane;
  • chronische Verstopfung;
  • Störungen des zentralen Nervensystems;
  • Prozesse der Entzündung in der Harnröhre.

In der Regel ist Spermatothorax eine Folge von Verstopfung, Impotenz oder Urethritis. (Als Urethritis bezeichnet man eine Schleimhaut-Entzündung der Harnröhre)

Wege, um das Problem zu lösen

  • Zunächst muss gesagt werden, dass die Diagnose und Behandlung der Spermatotherapie zu Hause inakzeptabel ist.
  • Spermatorrhoe ist ein Problem, das nur Spezialisten lösen können.
  • Unter Berücksichtigung der Symptome der Krankheit wird die medikamentöse Therapie in den Anfangsphasen ihrer Entwicklung ziemlich wirksam sein.
  • Wenn es nicht effektiv genug ist, kann ein chirurgischer Eingriff erforderlich sein.

Es ist wissenswert, dass Spermatorrhoe bei älteren Männern nicht länger als Krankheit oder Pathologie angesehen wird.

Es sollte als eine unvermeidliche Folge der Alterung des Körpers und bestimmter damit verbundener Funktionsstörungen betrachtet werden .

Quelle: https://de.ufolabs.net/?p=2332

0

Vielleicht sind es Reste vom letzten ? (Kann auch ein unbemerkter Samenerguss in der Nacht sein, ist aber morgens.)

Aber der Arzt kann dir da natürlich besser weiterhelfen, ist ja schließlich auch sein Beruf.

Was möchtest Du wissen?