Sperma ist klumpig?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Servus StefanFragtEuch,

Keine Sorge, das ist völlig normal.

Die Klumpen, die da bei dir im Sperma enthalten sind, sind völlig natürlich und liegen einfach an geronnenem Sperma - und je dickflüssiger Sperma ist, desto leichter gerinnt es.

Das kann durchaus auch mal zu geleeartigen Klumpen führen - die sind aber nicht unnatürlich und haben auch absolut keinen Krankheitswert. :)

Die Spermaproduktion ist von Hunderten Faktoren abhängig, weswegen es schwierig ist, dir zu sagen, was das jetzt konkret ausgelöst hat.

Das kann die Ernährung sein, das können Hormonschwankungen sein, das kann alles mögliche sein. :3

Das einzige was du mal probieren kannst ist, häufiger zu masturbieren - wenn die Sekrete regelmäßiger gelert werden ist die Chance auf Verdickung geringer.

Ansonsten vielleicht mal mehr trinken - da wird das Ganze dann auch dünnflüssiger (wie bei anderen Sekreten auch)

Lg

Wenn du häufig onanierst wird es dünnflüssiger und klumpt auch nicht. Je seltener du abspritzt, um so dickflüssiger ist die Sahne. Vielleicht solltest du es einfach öfter machen. Probiere es aus, schaden kann es dir nicht.

Das kommt manchmal vom Essen oder sonst welchen Hormonen. Einfach weitermachen ;)

Je länger man die Sahne schlägt desto klumpiger wird's.

Das ist manchmal normal. Morgen ist das weg.

Was möchtest Du wissen?