Spenderniere

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

erstmal müssen die ärzte schauen, ob deine oma die bedingungen für eine spenderniere erfüllt. und wenn sich die familie nicht testen lassen will, bleibt deien roma nur die möglichkeit, das sie auf die warteliste für eine spenderniere egsetzt wird.

ausserdem sollte sie eine patientenverfügung aufsetzen, damit geregelt ist, ob lebenserhaltene massnahmen von ihr gewünscht sind u.s.w. wenn die nieren versagen.

kaufen kann man eine neue niere nicht.

hpaulenz 28.08.2012, 15:04

Wenn die Nieren versagen ,gibt es die Möglichkeit der Dialyse

0

Diaiyse ist leider wahrscheinlich die einzige möglichkeit ihr zu helfen . Die macht normalerweise kein Arzt nur mal so eben.

dann wird man auf die warteliste gesetzt. und das kann dauern bis man dann ein organ bekommt

Ich glaube nicht, dass die Oma sofort eine Spenderniere erhält. Sie soll es erst mit der Dialyse versuchen. Jüngere Menschen sind wichtiger und haben länger etwas davon.

das Geld spielt keine Rolle. Ich weiss nicht, wie alt deine Oma ist, aber es gibt ein Programm, das nennt sich -Alt für Alt- frag den Nephrologen, ob deine Oma dafür geeignet ist.Wenn du Fragen hast, schick eine Freundschaftsanfrage. Ich habe 5Jahre dialysiert, und bin jetzt transplantiert

Soll sie doch froh sein überhaupt Leben zu können und sei es mit Dialyse.

hpaulenz 28.08.2012, 15:03

Denkst du Dialyse ist ein Zuckerschlecken? wenn es auch anders geht,warum nicht?

0
SuicideSquad 28.08.2012, 15:20
@hpaulenz

Eine Nierentransplantation findest du einfacher?! Ich nicht, ich weiß was bei ner Dialyse abgeht, so ist das Leben, muss man durch.

0
hpaulenz 28.08.2012, 16:01
@SuicideSquad

ich weiss auch, was bei beiden abgeht ,da stehst du nicht alleine da Eine NTPL war für mich einfac härgerst du dich ,weil es dir anscheinend nicht gut geht?

0
SuicideSquad 28.08.2012, 18:20
@hpaulenz

Sry, ich blicke durch dieses Gequassel nicht durch. Satzzeichen, Absätze, Groß- und Kleinschreibung sind nicht nur so zum Vergnügen da. Ich brauche weder die Dialyse noch hatte ich ein NTPL, das habe ich übrigens auch nie gesagt. Sicherlich nervt die Dialyse und ist körperlich anstrengend bzw kann sie auch zu Komplikationen führe, ABER die Probleme die bei einer Nierrentransplantation auftreten können würde ich erst dann riskieren, wenn es anders nicht mehr geht.

0

Was möchtest Du wissen?