4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man kann dem Staat kein Geld "spenden"; spenden kann man nur an gemeinnützige, mildtätige oder kirchliche Organisationen.

In der Tat gibt es aber ein Konto des Finanzministeriums, auf die Bürger freiwillig Geld einzahlen können, weil Sie entweder meinen, zu wenig Steuern zu zahlen (eine freiwillige Erhöhung seiner Steuerzahlung ist nicht möglich), die pro-Kopf-Verschuldung ausgleichen möchten, das Kindergeld zurückzahlen (Besserverdienende) oder andere Motive haben. Die Zahlungen können auch nicht mit späteren Steuerschulden verrechnet werden.

Man erhält weder eine Zahlungsbestätigung noch eine Zuwendungsbestätigung (da es keine Spende darstellt) - und ein Dankesschreiben oder eine indirekte Danksagung (z. B. in Reden) durch den Finanzminister gibt es auch nicht - das Konto wird auch nicht beworben.

Solche freiwilligen Zahlungen an das Gemeinwesen passen nicht zum deutschen Steuerrecht; es kennt keine Freiwilligkeit, sondern der Bürger ist seit seiner Geburt ein Steuerpflichtiger - und so wird er auch behandelt - am liebsten hätte man es, daß niemand dort Geld einzahlt...

Hier ist die IBAN:

Sonderkonto Bundesbank Leipzig - IBAN DE67 8200 0000 0082 0015 53

Hahaha, ich dachte erst, das ist ein Postilion-Artikel. (Gut, RTL ist auch nicht besser).

Bei ca. 2 Billionen Euro Schulden wurden etwa 600.000€ gespendet. Na da läuft das ja...

Behalte dein Geld lieber für dich.

Dazu ist auch bei Spiegel Online, und auch bei anderen seriösen Portalen etwas zu finden.

Aber wieso sollte ich nicht spenden, es ist zwar nicht viel aber jeder Euro ist hilfreich...

0
@Alleswisser73

Du spendest mit deinen Steuern genug. Gebe das Geld lieber Leuten, die es benötigen. In deiner Gegend gibt es bestimmt eine Tafel, ein Kinderheim oder Tierheim. Die benötigen es definitiv mehr als der Staat.

Wenn der Staat Geld brauch, dann holt er es sich schon von uns. Keine Angst.

1
@BrascoC

Ich zahle nur Mehrwertsteuern, da ich noch nicht 18 bin, und noch nicht arbeite. Aber du hast Recht, vermutlich ist es sinnvoller, an etwas lokales zu spenden.

1

Was möchtest Du wissen?