Spendenaktion ins Leben rufen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, es ist legal, aber natürlich nur im gewissen Maße. Du solltest genau wissen wofür das Geld gebraucht wird und Dir sicher sein, dass es für einen guten Zweck verwendet wird.Werbe- und Helferkosten usw. können natürlich auch von dem Geld bezahlt werden, da es ja für die aufgerufene Aktion dient. Wichtig ist dabei natürlich nur, dass das gespendete Geld, nicht in die eigene Tasche kommt, sondern für den angegebenen Zweck verwendet wird. Ansonsten ist eine Spendenaktion ohne Weiteres möglich. Am besten geht so etwas natürlich in der heutigen Zeit gut über das Internet, sprich mit einer eigenen Homepage,Twitter,Facebook und Konsorten. Darf man auch fragen wofür die Spenden gesammelt werden? :o

Ich wünsche viel Glück und Erfolg!

VG Bruce

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nogard90
31.08.2013, 23:55

Es würde bestimmt keine riesigen Ausmaße annehmen und ich wollte mich erst Informieren bevor das tatsächlich für mich in Betracht kommt so etwas ins Leben zu rufen aber Vorstellungen hätte ich schon. Es gibt eigentlich so viele Bereiche die meiner Meinung nach Unterstützung brauchen aber es würde wohl so etwas mit Jugendlichen zu tun haben, so was wie Hilfe für Mobbing opfer, Beistand für jugendliche mit psychischen Problemen oder auch eine Elternhilfe für Schulschwänzer. Ich geh nicht davon aus das Unsummen zusammen kommen würden aber es würde ja schon helfen wenn man versucht die "Unwissenheit" zu bekämpfen und versucht Werbung für das ganze zu machen. Den Leuten erklärt an welche stellen sie sich wenden können und wie sie mit ihren Problemen Fertig werden aber eben nicht allein. So was in der Richtung.

0

dafür müßtest du einen gemeinnützigen verein gründen oder eine stiftung ins leben rufen. ich glaube kaum, daß dir jemand einfach so geld gibt, wenn nicht 100% gewährleistet ist, daß das geld nicht für deinen eigenen bedarf gedacht ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schoenehaende
31.08.2013, 23:44

Grundsätzlich kann jeder Spenden sammeln. Allerdings darf zum Beispiel nur ein entsprechend eingetragener Verein (eV) Spendenquittungen ausstellen. Sollen diese dann noch vom Finanzamt steuermindernd anerkannt werden, muss dieser Verein auch vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt sein!

0
Kommentar von schoenehaende
31.08.2013, 23:44

Grundsätzlich kann jeder Spenden sammeln. Allerdings darf zum Beispiel nur ein entsprechend eingetragener Verein (eV) Spendenquittungen ausstellen. Sollen diese dann noch vom Finanzamt steuermindernd anerkannt werden, muss dieser Verein auch vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt sein!

0
Kommentar von Nogard90
31.08.2013, 23:48

ist das tatsächlich notwendig?

Ist es nicht möglich einfach mit einem Klingelbecher los zu gehen und Leute anzusprechen? oder bsw in Foren oder Zeitung Werbung für seine Sache zu machen und eine Homepage zu erstellen wo sein anliegen vorgestellt wird?

0

Was möchtest Du wissen?