Spenden versteuern oder nicht?

4 Antworten

Wofür schenkt Dir denn einer Geld über die Seite?

Weil Du ein netter Mensch bist?

Weil Du z. B. eine Anwendung für ein Computerprogramm erstellt hast udn zur Verfügung stellst?

Oder weil ?

Entscheidend ist, warum Dir eine Geld gibt.

Danach kann man sagen, ob es ggf. derSchenkungssteuer unterliegt (wenn jemals die Höhe erreicht wird, wo es zum tragen kommt), oder eben auch der Einkommensteuer unterliegt, für den Fall, dass die relevante höhe erreicht wird.

Der Betrag liegt jeweils bei 5-10€. Höhere würde ich nicht annehmen. Der Verwendungszweck ist die Unterhaltung der Website. Die Seite ist rein informativ und handelt von einer Community

0
@DaTweKev

Dann sind es gewerbliche Einnahmen. Theoretisch steuerpflichtig, praktisch vermutlich nicht, weil Du ja die Kosten der Webseite dagegen rechnen kannst (Computer, Internet usw.).

3

Hi,

eine Spende zählt auch zu dem "zu versteuerndem Einkommen" und muss daher versteuert werden, es sei denn du bist davon befreit, wegen Gemeinnützigkeit.

Natürlich musst Du das versteuern. Oder bist Du gemeinnützig?

So "natürlich" ist es ja nicht. Sonst müsste ich ja nicht fragen ;)

Also müsste ich wirklich Schenkung hinschreiben um es nicht zu versteuern? Das Wort klingt so dämlich '-'

0
@DaTweKev

Eine Schenkung wäre aber nur alle 10 Jahre steuerfrei, daher wird das nicht funktionieren.

Die zweite Schenkung wäre dann zu versteuerndes Einkommen!

0

Was möchtest Du wissen?