Spenden für sich selbst als Privatperson sammeln?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hast du schon geschaut, ob du einen Verein finden kannst? Für sehr viele Krankheiten gibt es Vereine von und für Betroffenen. Die haben dann oft auch Spendenkassen oder helfen bei der Organisation einer Spende.

Ich würde mal sagen, dass der Begriff "Spende" in diesem Zusammenhang falsch ist.

Es handelt sich vielmehr um eine "Schenkung"!

Danach solltest Du mal Google befragen.

Du darfst Spenden nachfragen. Allerdings keine Spendenquittungen ausstellen.

Wird Lipödem von der Kasse bezahlt?

Hallo Mich würde interessieren, ob eine Fettabsaugung von der Krankenkasse übernommen wird, wenn man an Lipödem leidet? Wenn zb. das Lipödem nicht stark ist aber mit schmerzen verbunden ist. Lg

...zur Frage

Lipödem durch Pille?

Hallo,

ich bin 30 Jahre alt.

ich habe 2 Monate lang die Swingo 20 genommen.Da ich mich damit nicht wohlgefühlt habe, habe ich sie wieder abgesetzt. Nun habe ich das Gefühl, dass überhaupt nichts mehr stimmt: ich habe an den Oberschenkeln und am Gesäß zugenommen obwohl ich kaum gegessen habe. Die Haut spannt und brennt und ich habe Cellulite an den Oberschenkeln. Immer wieder habe ich am Gesäß und den Beinen ein starkes Druckgefühl,ein Wärmegefühl und den Eindruck, dass der Po innerhalb von Tagen so gewachsen ist, dass die Hosen enger sitzen. Außerdem habe ich mehr Besenreisser bekommen. Ich bin nicht übergewichtig und durch meinen Sport vor allem am Oberkörper überdurchschnittlich gut trainiert.

Ich bin am Verzweifeln! ich kenne meinen Körper wirklich sehr gut und diese Veränderungen sind die Hölle für mich!

Kann es sein, dass durch die Pille ein Lidödem ausgelöst wurde? Durch eine Schwangerschaft ist das ja auch möglich...Oder sind das nur Wasseransammlungen, die jetzt mit dem Absetzen der Pille verschwinden müssten?

Vielen Dank schon mal für eure Antworten, ich bin wirklich sehr verzweifelt...:-(

...zur Frage

Kann ich Spenden/Geschenke für Obdachlose sammeln?

Hallo liebe User,

ich wollte mich schon immer einmal für etwas Soziales einsetzen. Grade eben machte ich mir Gedanken, wie es wohl den Obdachlosen zur Zeit gehen muss, da ja ständig die Temperaturen sinken und sie oftmals keine Decken oder warme Kleidung haben. Genauso kommt bald Weihnachten auf uns alle zu und diese armen Menschen sind ganz allein und sie bemerken nicht wirklich etwas von dem Fest der Liebe. Dürfte ich von Privatpersonen Spenden sammeln (KEIN Geld) wie zum Beispiel Decken, Pullover, Jacken, Schlafsäcke eventuell auch auch Erste Hilfe Sets und für Weihnachten kleine Geschenkspenden (Weihnachtskarten, die ich selbst beschrifte; Irgendwelche Hygieneproben, kleine Selbstgemachte Armbänder oder auch ähnliches) ? Ich würde dann auch eine Website erstellen und eventuell Gruppen bilden, bei denen mir auch weitere Menschen helfen könnten beim Verteilen der Spenden... Kann ich das ohne Bedenken machen oder gibts da Vorschriften?

Mit freundlichen Grüßen

CreativeGirl

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?