Spenden für mein Pferd - muss ich irgendetwas beachten?

8 Antworten

Naja, ich würds nicht so einfach irgendwo hin schreiben: "Hilfe, gebt mir Geld! Sonst stirbt mein Pferd!" Das ist unglaubwürdig.

Lass es am besten über nen Tierschutzverein laufen, dem vertrauen die Menschen eher. Und wenn dann zu viel kommt, ist das Geld immernoch in guten Händen :)

Vielleicht wendest Du Dich an Gut Aiderbichl, die können Dir bestimmt weiterhelfen und auch die nötigen Tipps geben.

Frag doch am besten bei PETA mal nach, die sind sehr nett und haben Ahnung bei solchen Themen. Die können dich bestens informieren.

Wieso das denn? Kannst du es dir nicht mehr leisten oder wieso? Ein bisschen mehr Info wäre hilfreich, dann könnte man dir evtl auch besser helfen.

Das Pferd hatte einen Sehnenschaden. Es ist meine Reitbeteiligung gewese. Der Sehnenschaden war nach fast eineinhalb Jahren wieder verheilt und mann konnte wieder langsam mit ihr arbeiten. Nach einer Zeit als sie schon wieder kleine Sprünge machen konnte meinte er Besitzer das es das Pferd nicht mehr möchte und es mir schenkt. Leider bin icb erst 14 und meine Eltern haben nicht genug Geld für ein Pferd. Wenn ich es nicht nehme dann schlachtet er es!

0

Wie viel brauchst Du denn? Eventuell musst Du Erwachsene hinzu ziehen wie z.B. Deine Eltern. Und frag doch mal beim Tierheim was man machen kann.

Was möchtest Du wissen?