Spende für "Kirche in Not" steuerlich absetzbar?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich unterstelle mal, das diese Spende als mildtätiger Zweck steuerlich berücksichtigt wird und das du keine Gegenleistung für die 100 € erhalten hat.. nicht wahr?

Diese würde ich natürlich bei der Einkommensteuer angeben.

P.S. Falls du keine Spendenbescheinigung erhalten (da i. d. R. die steuerliche Abzugsfähigkeit vermerkt ist) hast, genügt auch die Kopie des Kontoauszuges (bis zu einem Betrag von 200,00 € ist es als Nachweis zulässig)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du eine Spendenquittung bekommen hast ist es kein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?