Spend Management Ausgabenmanagement via Excel ..Hilfe!

1 Antwort

Das ist keine Aufgabe, die man mal so eben umsetzt. Du musst halt wissen, welche Anforderungen so eine Datei erfüllen muss. Was soll sie alles darstellen können? Wie groß ist die Firma bzw. wieviele Einkaufs-Fälle gibt es? Soll nach Zeit, Mitarbeiter und Kategorie unterschieden werden? Woher kommen die Daten? Ohne konkrete Vorgabe nutzt es wenig, eine "Lösung" anzubieten.

Ich wollte mit Excel zeigen, dass man auch ohne teure Software die Übersicht über seine jeweiligen Ausgaben im Unternehmen hat. Hab da mal in Excel was erstellt in einer Tabelle stehen in der Spalte die jewiligen Ausgaben (zB Büromaterial) 5-6 Spalten, in der Zeile die Monate und ganz unten die Summe der jeweiligen Ausgaben.

Um die Ausgaben zu veranschaulichen, habe ich einen Säulendiagramm erstellt. Auf der x- Achse die Monate und die Ausgaben und auf der y-Achse die Kosten (€).

0

Excel-Formatierung Zelle durch Komma trennen

Liebe Community,

habe da mal ne Frage (was auch sonst :P)

Ich habe in Excel eine Liste, in der in einer Zeile 4 Werte stehen die mit einem Komma getrennt sind: Beispiel: A1 Name,Nummer,Beschreibung,Anzeigen

Nun würde ich gerne wissen ob es möglich ist, anhand einer automatisierung diese Werte / Daten automatisch zu trennen. Sprich: jedes Komma signalisiert, dass der Wert in einer eigenen Zelle stehen soll.

Beispiel: A1 Name A2 Nummer A3 Beschreibung A4 Anzeigen

In Word geht das ja Problem via automatische Tabelle.

Aber das auch in Excel?

LG Groni

...zur Frage

Hilfe bei CV von Deutsch auf Englisch übersetzen

Hallo zusammen,

ich benötige eure Hilfe um mein CV zu reviewen und ggf. mir Verbesserungsvorschläge zu geben. Siehe Bild Danke im Voraus

Birtday 1982
Nationality german
Academical grade Dipl-Ing. HS

Mail
Mobile

ROLE: Software Project manager DOMAIN: Automotive METHODES: SW Compiler, Debugger, V Model BRANCHES: Softwareentwicklung GENERAL / SOFTSKILLS: Motivated, team player, leadership quality FREMDSPRACHEN Arabisch: Native language Französisch: very good Deutsch: very good Englisch: very good

CHOOSEN PROJECTS EXAMPLES

07.20xx- now XXX GmbH for XXX GmbH (XXX Project) Branche: Automotive/XXX Instrument Description: - Internal steering of Software Team - Create project time schedule with the tool „MS Project“ - Taking care of work packages of the whole V-Model
( Requirements analyse via the tool DOORS, reviews steering,
- Change management - Controlling of time, resource and budget
Technologies: - MS Project, Excel, Power Point.etc

Role Software Project Manager

07.20xx- 06.20xx XXX GmbH for XXX GmbH XXX (XXX Project) Branche: Automotive/XXX Instrument Description: - Coordination of Software Team in XXX XXX and India - Setting of the time schedule via MS Project - Taking care of V-Model work packages via MS Project, Requirements analyse via the tool DOORS, Reviews, Data bank monitoring…etc - Creation of Software Quality requirements specification - Error management and Change Requests creation - Cockpit Chart creation/update of the XXX Metrics via VBA/Makros, - Training of new Project colleagues ( Tools and Arbeits- umgebung), - Setting the HW Liste and Life Cycle - Setting CRQs for weekly Software Integration, - Participation on „Brainstorming“ for getting solutions in new work packages, - Draw Baselines and organize „Lessons learn“ - Requirement Engineering: Import of RIF (XXX LH) via Exerpt Technologies: - MS Project, Excel, Power Point, ClearCase, ClearQuest, VBA..etc - Netmeeting + Windows PC Remote Role Software Project Manager

06.2010-06.2011 XXX GmbH (VW Project) Branche: Automotive/Multi function steering wheel with Tiptronics „MFL + TT“ Description: - Coordination btw. customer, suppliers and Software Team - Assign work packages of the whole V-Model pflegen (Time schedule via RPlan Tool, requirement analyse via the Tool DOORS, Organization of reviews with customer and intern „Germany + Romania + France“) - Documentation of End Of Line Phase + EEPROM Konfiguration - Error Management via the tool Dimensions - Interface to suppliers according getting solutions for development team to help on compilie, debug, modultests and memory analyse..etc. - Preparing documents for software release - Draw baselines and organize „Lessons learnt“ Technologies: - Compiler: GCC von GNU - Emulator: MiniMLX - SW Entwicklungsumgebung von Melexis - Webex + Netmeeting + Sametime Role: Software Project Manager

...zur Frage

Welche Bleistifthärte ist die beste für ein Pen&Paper?

H, B oder HB oder andere? Welche sind denn am besten?

...zur Frage

Booking.com - GmbH (& Co. KG) vs. GbR - wie Nettorentabilität berechnen?

Hallo zusammen,

wir (ein Freund und ich) wollen in NRW ein Unternehmen gründen und Immobilien aufkaufen und diese dann vollmöbliert über Booking.com oder Airbnb etc. vermieten (Tagesbasis, Wochenbasis, Monatsbasis).

Das erste Objekt ist ein Einfamilienhaus, kostet um die 250k, gehobene Ausstattung nochmals 50k. Weitere 4 Immobilien sind bereits identifiziert.

Meine Frage: Welche Rechtsform bietet sich hierbei am ehesten an? Hat jemand bereits Airbnb Sachen im größeren Rahmen am laufen und kann berichten?

Was passiert wenn ich die GmbH auflösen möchte, ist der Verkauf der Immobilien und die Aufteilung des Ertrags unter den Gesellschaftern genau so einfach wie wenn ich eine GbR hätte und die Immobilien quasi auf uns privat laufen würden.

Gibt es im Internet eine Vergleichsrechnung der einzelnen Steuervorteile. Idealerweise kurz und überschaubar gehalten. Ich konnte leider nichts finden. Ich möchte gerne per Excel berechnen, was meine gesamten Einnahmen wären, meine gesamten Ausgaben (inklusive Abschreibung für das Haus etc.) und das Programm oder die Excel müsste mir auch dann den Steuersatz zeigen und im Zuge dessen die Nettorentabilität.

Anders kann ich leider keinen validen Business Case errechnen.

...zur Frage

Hallo, ich habe mein Arbeitszeugnis nun als Entwurf erhalten. Ich würde er gerne bewerten lassen. Welcher Note entspricht es (Teil 1, Teil 2 im Kommentar)?

XY, geboren am , war vom..bei..als Assistentin im Bereich Asset Management tätig. Neben ihrer Tätigkeit im Asset Management unterstützte sie auch vertretungsweise alle anderen Unternehmensbereiche wie Investment-Controlling, Underwriting und Origination & Valuation sowie den gesamten administrativen Bereich.

(Beschreibung des Unternehmens....

In der späten Aufbauphase des Unternehmens war XY neben dem Aufbau und dem Office-Management im Wesentlichen für die nachfolgenden allgemeinen Assistenz- und Sekretariats-aufgaben zuständig: - Bearbeiten der administrativen und büroorganisatorischen Vorgänge, u.a. Posteingang, -ausgang und –umlauf sowie Aktenverwaltung - Erledigen der gesamten Geschäftskorrespondenz in deutscher und englischer Sprache - Pflegen von Statistiken, Auswertungslisten und Checklisten - Erstellen von Protokollen, Workflow Charts und Entscheidungsvorlagen
- Umsetzen und Durchführen von Mailings und Serienbriefen - Vorbereiten und Organisieren sowie Betreuen von Konferenzen, Besprechungen, Geschäftsreisen und externen Kundenveranstaltungen - Durchführen der Terminkoordination, -planung und -überwachung - Vorbereiten und Ausarbeiten von PowerPoint Präsentationen und Exposés - Mitwirken bei der Erstellung von Angeboten und Neu- / Nachverhandlung von Lizenz- und Wartungsverträgen - Durchführen von Bild- und Grundrissbearbeitungen mit Adobe Illustrator, Adobe Indesign und Adobe Reader XI 11.0.10 - Durchführen von Marktrecherchen im Internet - Zusammenstellen der Mietverträge - Unterstützen bei der Rechnungsbearbeitung

Darüber hinaus war sie zuständig für die nachfolgenden administrativen Aufgaben:
- Ansprechpartner für die Belange der mobilen Telekommunikation - Mitwirken bei der Erstellung und Pflege der Corporate Identity Vorlagen des Unternehmens - Bestellen von Bürobedarfsartikeln - Führen der Fehlzeiten und Urlaubslisten im Asset Management mittels XY Software

XY war motiviert und realisierte zielstrebig die an sie gestellten Anforderungen.Sie zeigte stets ein gutes Maß an Eigeninitiative und Leistungsbereitschaft. XY engagierte sich selbstverständlich in der gewissenhaften und guten Einarbeitung neuer Kolleginnen und Kollegen auch über die übliche Arbeitszeit hinaus.Ihre Arbeitsweise war geprägt durch Sorgfalt, Selbständigkeit und Zuverlässigkeit.

XY verfügt über umfassende, fundierte und vielseitige Fach- und EDV-Anwenderkenntnisse und war deshalb auch für das Management und unsere Mitarbeiter im Asset Management eine kompetente Ansprechpartnerin.

Sie ist belastbar und war auch stärkerem Arbeitsanfall jederzeit gewachsen.XY zeichnete sich bei der Erledigung ihrer Aufgaben durch Verantwortungsbewusstsein und Umsicht aus. Sie hat auch bei wechselnden Anforderungen und in sehr schwierigen Fällen dazu beigetragen, dass unser Asset Management erfolgreiche Arbeitsergebnisse, die stets von guter Qualität waren, erzielen konnte. Die vereinbarten Ziele hat sie, auch in schwierigen Umständen, stets erreicht

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?