Spekulationssteuer bei Verkauf der Eigentumswohnung

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es wird keine Steuere auf dieses private Veräußerungsgeschäft fällig, da zwischen Ankauf ( hier gilt das Ankaufsdatum des Onkels--Gesamtrechtsnachfolge!) und Verkauf mehr als 10 Jahre vergangen sind!

FrMina 30.01.2013, 14:25

Bist du dir sicher? Ich habe nämlich auch schon gehört, dass wegen der Vermietung dazwischen angeblich diese 10 Jahres-Frist neu begonnen hat zu laufen.

Das wäre ja super, wenn keine Steuer anfallen würde.

Danke

0

Warum geht ihr mit solchen Fragen nicht zu einem Steuerberater. Bei solchen Sachen ohne genaue Angaben im Nebel rumzustochern kann ganz schön teuer werden. Vor allem für den Fragesteller. Mensch, ein Steuerberater ist doch nicht so teuer. Auf jeden Fall billiger als eine falsche Einschätzung der Sachlage. Also Papiere zusammensuchen und ab zu einem der etwas davon versteht.

FrMina 31.01.2013, 06:56

Beim Steuerberater war ich bereits. Er hat auch alle Unterlagen. Leider liegt er krank im Bett und es wird wohl noch etwas dauern. Ich wollte mich nur mal vorab informieren. Evtl. hat jemand bereits die gleiche Erfahrung gemacht?

0

wenn du nicht selber in der Immobilie gewohnt hast, musst du den Gewinn bei der Veräußerung - in deinem Falle wohl den gesamten Kaufpreis-, deinem Einkommen hinzurechnen und nach deiner Steuerprogression entsprechend als Einkommen versteuern. das können auch mal bis zu 42 % sein

FrMina 30.01.2013, 14:16

Danke für die schnelle Antwort. Das wäre aber ganz schön viel.

0
TinaHausten 30.01.2013, 14:35
@FrMina

kommt natürlich auf deine Steuerprogression an, das wird gerechnet wie normales Einkommen

0
northwestriver 30.01.2013, 18:22

kannst du mir sagen, warum die 10 Jahresfrist nicht greift??? Bitte am besten mit Vorschrift oder Urteil, damit ich des nachlesen kann

0

Was möchtest Du wissen?