Spekulationssteuer bei selbstgenutzter Immobilie (offiziell gemeldet unter 2 Jahre)

3 Antworten

Das Finanzamt könnte aufgrund von Querprüfungen bei einem Mieter Rückschlüsse auf Mitzahlungen an Sie finden, oder schlicht die Frage stellen, wo haben sie nachweislich vor Ihrer Ummeldung in die Wohnung gelebt und wer hat die Wohnung bis dahin endgeltlich oder unendgeltlich genutzt!?!

Eine Bestätigung der Hausverwaltung ist hilfreich. Ich stelle immer wieder fest wie kooperativ die Finanzbehörden geworden sind. Daher kann ich Dir empfehlen den Sachbearbeiter beim Finanzamt mit dem Nachweis aufzusuchen und den Sachverhalt darzulegen.

Wenn du die Wohnung bewohnt hast, wird da ja auch deine Meldeadresse sein. Also "weiß'" das Finanzamt darüber Bescheid.

Nein, weil ich ja erst seit November 2013 da offiziell gemeldet bin. Davor war ich noch bei meinen Eltern gemeldet.

0

Spekulationssteuer bei Immobilienverkauf nach Übergang auf Sohn ?

Die Immobilie befand sich 14 Jahr bis 2011 in unserem Besitz und wurde 2011 zwangsversteigert. Unser Sohn hat die Immobilie 2011 ersteigert und dabei keine Grunderwerbssteuer bezahlt (Familie). Wir (nicht unser Sohn) wohnen weiterhin in der Immobilie. Wir bzw. unser Sohn will die Immobilie jetzt verkaufen. Fällt hier Spekulationssteuer an oder nicht da Familie ?

...zur Frage

Wohnung nach vier Jahren ohne Gewinn wieder verkaufen, fällt Spekulationssteuer an?

Sachverhalt: Eigentumswohnung wurde für 90.000 Euro im Jahr 2012 gekauft. Eigentumswohnung wird jetzt wieder für 85.000 Euro verkauft. Somit kein Gewinn. Eigentumswohnung ist vermietet (keine Eigennutzung) Fällt nun Spekulationssteuer an? Lese immer nur vom Gewinn, den man versteuern muss. Die Wohnung wird aber unter dem Wert von damals verkauft. Können sonst irgendwelche Steuern anfallen?

Danke

...zur Frage

Eigentum vom Kind bewohnt, Spekulationssteuer bei Verkauf?

Hallo,

leider finde ich im Internet keine Informationen zu dieser Situation.

Angenommen, Eltern kaufen eine Wohnung damit ihr Kind dort ohne Mietzahlung ca 5 Jahre wohnen kann, möchten die Wohnung dann aber verkaufen wenn das Kind auszieht. Müssen die Eltern nun Spekulationssteuer bezahlen? Soweit ich informiert bin, muss man diese nicht bezahlen wenn man selbst im Eigentum gewohnt hat, muss die Steuer auch in diesem Fall nicht abgeführt werden?

Vielen Dank!

...zur Frage

Eigentumwohnung schenken/verkaufen Steuer?

Guten Tage,

ich spiele mit dem Gedanken mir eine Eigentumwohnung zu kaufen.
Der Kaufpreis liegt bei ca. 100.000€. Meine Tante würde mir gern einen großen Teil dazu steuern.

Folgende Fragen:

1. Wenn mir meine Tante den Kaufpreis schenkt fällt ja eine Schenkungssteuer an. Da diese nicht gerade wenig ist kommt diese Konstellation nicht in Frage.

2.Angenommen meine Tante kauft die Wohnung und verkauft diese dann etwas später z.B. für 50.000€ an mich. Wäre dies denkbar? Eine Spekulationssteuer fällt ja nicht an, da kein Gewinn erziehlt wurde.

Viele Grüße

...zur Frage

Spekulationssteuer bei immo Verkauf?

Hallo muss ich auch die spekulationssteuer (30%)

Bei einem Verlust Geschäft zahlen? Da ich die Immobilie weder 3 Jahre selbst bewohnt hab noch diese 10 Jahre besitze.

Sprich ich hab die Wohnung für 120.000 Euro gekauft und würde sie jetzt nach 4 Jahren Vermietung verkaufen für 80.000 Euro.. müsst ich dann dennoch die spekulstionsteuer zahlen ? Oder wäre mein Verkauf bei solch einem Verlust Geschäft steuerfrei ?

...zur Frage

Ich möchte privat 2-3 Domains verkaufen. Habe sie vor einer Woche gekauft. Habe ich einen Spekulationsfreibetrag?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?