Speisevorschriften der Juden - Frösch

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Fisch דג ist pareve. (neutral; Th.) Er kann entweder mit Milch oder mit Fleisch gegessen werden.

Koscher sind nur Fische mit Flossen und Schuppen: Seelachs, Hering und Forelle.

Nicht koscher sind:

  • Aal, Hai und alle Meeresfrüchte wie Garnelen, Muscheln und Krebse.
  • Stör und deshalb auch Kaviar ist nicht koscher.
  • Greifvögel sind ebenfalls nicht koscher
  • Alles Gewürm: Reptilien, Frösche, Würmer, Schnecken, Spinnen, Insekten sind ebenfalls nicht koscher.

Aus: http://www.schejn.de/koschertitle.htm

Für die komische Aufteilung bin ich nicht verantwortlich ... Ich würde jetzt auch nicht annehmen, dass im Judentum Greifvögel zu Fisch gehören ... Da war der Texter wohl schon müde.

Da Frösche weder gespaltene Hufe haben, noch wiederkäuen oder Schuppen haben denke ich eher nicht.

Okay, aber Heuschrecken haben auch keine gespaltenen Hufe, sind keine Widerkäuer nd haben keine Schuppen, gelten aber trotzdem als koscher, da sie Schenkel über den Füßen haben... ?!?!?!

Was möchtest Du wissen?