Speiseröhrenentzündung und starkes Erbrechen Krankenhaus?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

Ich kenn deine Befunde natürlich. Davon ist die Therapie natürlich angängig. Die Ursache ist natürlich auch entscheidend. Wenn es durch einen gastroösophagealen Reflux ist dann erst mal mit PPI und evtl, wenn das nicht viel bringt, dann kann das operativ behoben werden.

Generell wird es erst mal mit PPI's probiert, zB Omeprazol hochdosiert.

Eine Magensonde, würde ich dir jetzt nicht legen, da das die Speiseröhre auch zusätzlich reizt, und das erbrechen auch nicht unbedingt dadurch aufhören muss.

Liebe Grüße 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EdSheeranLove
11.11.2016, 00:06

Hallo, herzlichen Dank für deine Antwort. Vor 1 Stunde habe ich reines Blut erbrochen. Das war schrecklich, gehe heute früh gleich zum Hausarzt bzw. rufe ihn an.

0

Was möchtest Du wissen?