Speiseabfallverordnung, Verfütterungsverbotsgesetz?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Genau, ist verboten, und zwar an alle Nutztiere, egal ob Schwein, Huhn, Schaf, Ziege, was auch immer.

Und als "Speiserest" bzw Küchenabfall gilt "alles, was schon einmal in einer Küche war". Also ja, auch Gemüsereste, und ja, es gilt auch für private Haushalte, und ja, es gilt auch, wenn man das Schwein nicht essen will.

Das ganze dient dem Seuchenschutz, und wer gegen diese VO verstößt, kann haftbar gemacht werden für alles, was daraus an Schäden entsteht (das letzte, was ich gehört habebe, ist, daß zwei Letchen, die ihrem Schwein Essensreste gegeben haben, damit eine Schweinepest ausgelöst haben, im Laufe derer über 20,000 Schweine getötet werden mußten. War nicht billig.

Was möchtest Du wissen?