Speilsucht brauche dringend Hilfe?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist wie mit dem rauchen aufhören. Der wille ist wichtig, aber gerade in der anfangsphase muss dir die möglichkeit zu spielen entzogen werden. dann würde ich einführen, dass du und deine frau nur zusammen spielen geht mit einem vorher festgelegten betrag, deine frau sorgt den dafür, dass der betrag eingehalten wird und ihr sowieso nicht viel mehr geld mithabt ohne bankkarten und kreditkarten

Ich würde für die nächsten Monate deine Bankkarte deiner Frau geben und sie gibt dir dann taschengeld :D

BMWxE36x318is 06.07.2017, 23:33

Danke für die Antwort aber meine Freundin sagt ich muss selber aufhören aber es geht nicht ich will es wirklich aber kann es einfach nicht sein lassen 😔

0
DolIarDon 06.07.2017, 23:35
@BMWxE36x318is

Sry ich dachte du wärst älter und verheiratet.

Dann nimm nur engste Family.

Schwester Bruder oder Ellis die dir helfen.

0
glomerulus 07.07.2017, 00:27

kontrolliert spielen ist wie kontrolliert saufen.Für bereits Abhängige keine gute Idee !

0

Bei den meisten Abhängigen ist es mit einer Therapie oft nicht getan.Nun, nach deiner bisherigen Erfahrung weisst du jetzt was seit deiner Therapie schief gelaufen ist. Die Fehler die wir im Leben begehen, bringen uns erfahrungsgemäß am weitesten nach vorne. Wichtig ist regelmäßiger Kontakt zur Suchtberatungsstelle (z.B Caritas),aber natürlich auch der regelmäßige Besuch einer Selbsthilfegruppe.Und nicht gleich das Handtuch werfen, wenn die erste Gruppe nicht zusagt.Auch eine Person deines Vertrauens kann dir eine Hilfe sein, allerdings wäre es hilfreich wenn diese sich mit Suchtfragen schon beschäftigt hat.(oder bereit ist mit dir zusammen sich der Thematik zu nähern) Wer ernsthaft sucht, wird am Ende immer belohnt.Ohne Sucht gehen all deine Träume in Erfüllung.Du musst dich nur entscheiden und den Kurs halten.So kommen Freunde, Freude und Selbstachtung zurück in dein Leben.

Ich wünsch dir Mut, Kraft und Zuversicht. Du schaffst das.

Hallo,

Spielsucht ist gefährlich und nicht zu unterschätzen. Ich rate dir auf jeden Fall zu professioneller Hilfe. Auch wenn du sagst, eine Therapie hast du einmal abgebrochen würde ich dir dazu raten. Natürlich bei einem anderen Therapeuten. Suchtberatungsstellen (durch Google auch in deiner Nähe auffindbar) wären eine erste Anlaufstelle.

Viel Erfolg.

wende dich an die Suchtberatung.... ggf an deine Krankenkasse

lass dir in einer Stamm Spielo hausverbot geben , sodass du garnicht mehr in die Versuchung kommst.

Gebe deine Zahlungsverkehr an Freunde ab, sodass die keine Möglichkeit mehr hast an Geld zukommen um dieses dann zu verzocken.

Wer viel Geld hat kann auch viel Riskieren, sodass du hochgradig Spielsuchtgefährdet bist.

es gab viele andere Menschen die ähnliche Spielerlaufbahn eingeschlagen haben. die meisten waren komplett Pleite und einige wenige haben dann Selbstmord gemacht.

ziehe ein Schlussstrich,> du wirst nie gewinnen an Spielautomaten, suche dir ein anderes Hobby , Sport, Freunde oder reisen...

lass dir helfen, alleine kommt man meist aus diesem Suchtstrudel nicht mehr heraus!

wende dich an die Suchtberatung.... ggf an deine Krankenkasse

lass dir in einer Stamm Spielo hausverbot geben , sodass du garnicht mehr in die Versuchung kommst.

Gebe deine Zahlungsverkehr an Freunde ab, sodass die keine Möglichkeit mehr hast an Geld zukommen um dieses dann zu verzocken.

Wer viel Geld hat kann auch viel Riskieren, sodass du hochgradig Spielsuchtgefährdet bist.

es gab viele andere Menschen die ähnliche Spielerlaufbahn eingeschlagen haben. die meisten waren komplett Pleite und einige wenige haben dann Selbstmord gemacht.

ziehe ein Schlussstrich,> du wirst nie gewinnen an Spielautomaten, suche dir ein anderes Hobby , Sport, Freunde oder reisen...

Was möchtest Du wissen?