Speicherplatz vom iPhone sinkt und steigt?

1 Antwort

Das iphone ist wie jedes Smartphone ein Computer mit dem man auch telefonieren kann. D.h, alle Programme, die du bentutz, legen etwas in einem internen Speicher ab, der sich logischerweise immer mehr füllt - auch um bei einem späteren Aufruf schneller zu sein.

Dazu kommt, dass bei iOs auch keine Apps automatisch beendet werden - außer du schaltest es aus. Du kannst viele umständliche Dinge tun, habe ich auch schon probiert - und du kannst etwas für dich tun lassen: Probiere mal die App "Battery Doctor" - mit der kannst du Cache und andere unbenutzte Dateien löschen.

Steam Ordner "downloading" müllt Festplatte zu - was tun?

Hallo,

ich habe folgendes Problem: Ich möchte mir über Steam ein Update für ein Spiel herunterladen. Dieses Update ist 1,4 GB groß. Nach 339 MB bricht der Download allerdings ab, weil kein Platz mehr auf der Festplatte vorhanden ist.

Ich kann beim Download tatsächlich zuschauen, wie mein Restspeicher rasant fällt. Von Anfangs etwas über 20 GB fällt er bis zum Abbruch auf etwa 200 MB.

Ich habe nun ermitteln können, dass dies wohl am "downloading" Ordner liegt. Dieser wird in kürzester Zeit über 20 GB groß. Wenn ich diesen lösche, habe ich meinen Speicherplatz wieder, aber wenn ich den Download starte, wieder das selbe Problem - der Speicher sinkt, der downloading Ordner füllt sich und die Festplatte ist voll.

Kann ich dagegen irgendwas tun?

Vielen Dank im Voraus Knuspel

...zur Frage

nokia Lumia 640 XL Interner Speicher wird immer weniger?

Hey. Ich hab das Nokia Lumia 640 XL. Ich habe es so eingestellt das alle Fotos und Filme und Apps immer auf die zusatz Speicherkarte (64Gb) gespeichert wird. Ich habe Whatsapp bei dem ich immer mal wieder die und Nachrichten lösche weil ich glaube das die Platz wegnehmen.Ich habe auch Audibile aber das ist eigentlich auch so eingestellt das alles auf die Ex Karte geht. auf einer Daten App kann ich die Daten verwalten und ich sehe das der Interne Speicher immer kleiner wird. Man kann weder im Handy noch am Computer sehen was soviel Speicher frisst. Ich hatte bis vor kurzen noch immerzu 1,89 Gb frei. Jetzt sind es nur noch 640 Mb und wird immer weniger. Eine Sache ist neu dazu gekommen. Meine Lebensgefährtin hat ihren Kalender in mein Outlook dazu gelegt. Kann das sein das so ein paar Termine soviel Speicher fressen? Ich bin echt ärgerlich weil ich mein Hndy normalerweise bald mal auf Windows 10 Updaten wollte aber dafür braucht man mindestens 2 Gb freien Speicher. Wer kann mir sagen wie ich internen Speicherplatz freibekommen.

...zur Frage

Neueinsteiger Canon EOS 1000D und ein paar Fragen...

Moin Community!

Habe mir nach langem hin- und her nun auch endlich eine digitale Spiegelreflexkamera zugelegt: als absoluter Einsteiger eine Canon EOS 1000D.

Bevor die Diskussion losgeht, ich weiß es es ist eine Einsteigerkamera, ich weiß das es deutlich bessere gibt und ich weiß das es neuere Modelle gibt. Nun ist meine Wahl halt auf diese Kamera (die meiner Meinung nach absolut noch nicht "out" ist) gefallen und ich stehe vor mehreren Fragen.

  1. Bei der Kamera dabei war das Standard-Kit-Objektiv von Canon "EF-S 18-55mm, 1:3,5-5,6". Damit kann man zwar erstmal freudig loslegen, was empfielt ihr denn als zusätzliche Objektive? Was macht Sinn, mit was habt ihr schon gute Erfahrungen gemacht, und vor allem: Was sprengt nicht sofort die Geldbörse (abgesehen davon, das auf einer 1000D ein 2000€ Objektiv wohl wenig Sinn machen würde...)?

  2. Ich habe mehrere SD-Karten zum speichern der Bilder, 1x 2GB (quasi "Nachkriegsmodell"), 2x 8 GB, ich überlege ob ich mir für meinen anstehenden 4-Wochen-Urlaub im Ausland noch eine weitere Karte kaufen soll. Da ich im Netz bisher keine eindeutigen Informationen finden konnte: Kommt die Kamera mit 32 GB SD-Karten, bzw. microSDHC zurecht? SDXC wird ausdrücklich nicht unterstützt, aber das findet man ja sowieso meistens erst ab 64 GB und größer.

  3. Um den Speicherplatz auf meinen vorhanden, und den eventuell neuen, Karten optimal ausnutzen zu können: Macht es Sinn die Auflösung auf "L" (3888x2592) zu belassen oder die Auflösung zwecks weniger Speicherverbrauch auf "M" (2816x1880) oder sogar "S" (1936x1288) zu stellen? Ich habe nicht vor große "Kunst" zu fabrizieren, es geht erstmal nur um schöne Urlaubsbilder in vernünftiger Qualität.

  4. Im Internet kursieren Gerüchte (manchmal auch erklärte Meinungen) darüber, dass die bekannten microSD <-> SD-Karten Adapter kompletter Sch*** sind. Klar verringert sich vermutlich durch den Adapter die Schreib-/Lesegeschwindigkeit der Karte, aber ist das zum aufnehmen von Urlaubsfotos tatsächlich wichtig? Doch wohl eher um Videos zu machen (was die 1000D schonmal gar nicht kann) oder Serienbilder. Beides brauche ich nicht, also kann ich doch eigentlich auf Adapter zurückgreifen und brauche keine extrem schnellen Karten, richtig?

Wer bis hierhin gekommen ist, erstmal danke fürs durchlesen :D Wer mir noch antwortet: Danke im Vorraus!

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?