Speicherplatz voll auf MacBookair wie kann ich wieder mehr speicherplatz haben?

...komplette Frage anzeigen Das sind die belege - (Apple, Mac, Speicherplatz)

6 Antworten

Hast du eine externe Platte für tägliche Backups? Wenn nicht, solltest du dir sowas auf jeden Fall zulegen.

Im Moment speichert dein MBA Backups auf der internen Platte. Das macht nur Sinn, wenn man mal aus Versehen eine wichtige Datei gelöscht hat. Es hilft aber nicht, wenn die Platte (bzw. der Flashspeicher, oder das ganze Gerät) irgendwann seinen Geist aufgibt.

Dieses Backup speichern auf der internen Platte kannst du nur per Terminalbefehl abschalten. Du findest im Ordner Programme/Dienstprogramme das Programm namens Terminal. Das startest du, und fügst über Kopieren & Einsetzen die folgende Zeile ein:

sudo tmutil disablelocal

Mit der Entertaste bestätigen, dann wird dein Passwort verlangt. Nicht wundern, beim PW eingeben bewegt sich der Eingabecursor nicht, das ist normal und so gewollt. Noch mal Enter. Erledigt. Terminal beenden.

Ab sofort werden intern keine Backups mehr abgelegt, und die bereits vorhandenen sollten bald verschwunden sein.

Wenn du ein 13" Air hast dann kannste ne JetDrive erweiterung in den SD Karten Slot stecken. Diese JetDrive erweiterung ist bis zu 256GB groß und sie schaut praktisch nicht aus dem SD-Kartenslot herraus (0,5-1mm, damit man sie wieder raus bekommt). Habe ich auch, funktioniert auch super.

Bei dem MBA von 2010, 2011 und 2012 kannste auch ne größere Festplatte einbauen (bis zu 960GB). 

Natürlich kannste auch sämtliche Dateien löschen, die du nicht mehr brauchst

Fotos entrümpeln, Downloadordner entrümpeln, Programme die du nie verwendest löschen.

Hier eine Anleitung um diese Backups zu prüfen.

http://www.ifun.de/die-backup-liste-in-itunes-speicherplatz-freigeben-und-geraete-infos-einsehen-51602/

Papierkorb leeren, nicht vergessen.

Aber ich hab nix in Geräte-Backups ich han zwar ein Iphone und ein Ipat.

0
@JanHILFE

Ok, hast du Time Machine aktiviert und wohin wird das gesichert? Sicherst du auf deine Festplatte? Normalerweise solltest du auf eine externe Festplatte sichern und nur wenn diese grad nicht erreichbar ist, sichert der Mac dann quasi auf die eigene Festplatte.

Dieser Speicher wird bei Bedarf aber automatisch freigegeben. Das bedeutet,  wenn du jetzt Beispielsweise Speicherplatz für Fotos oder Musik brauchst und zu wenig hast, werden automatisch Backups gelöscht.

0

Was möchtest Du wissen?