Speichern Händler die Seriennummern von Waren?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das hat die Firma DELL zur Perfektion ausgebaut, da kannst du heute noch die "Service-Tag" von Geräten angeben, die vor Jahren gekauft wurden, und die sagen dir, wer das wann gekauft hat. (Machen die natürlich nicht, Datenschutz! Es sei denn, du hast es selber gekauft und stehst in der Datenbank). Über die Service-Tag sehen die auch die genaue Auslieferkonfiguration. Aber auf diesem Weg ist DELL eine der wenigen Firmen, die leichter gestohlene Geräte nachverfolgen können. Mehr möchte ich dazu hier nicht ausführen, Datenschutz.

Werner872 26.10.2012, 21:16

Dell stellt die Notebooks natürlich selber her. Ich gehe mal davon aus, dass Hersteller, die ihre Waren direkt verkaufen, alles im System haben :-) Schon alleine wegen betrug, Garantie, etc. Aber danke für die Info wegen Dell. Dell Notebooks setzen wir auch in der Firma ein =)

0
teutonix1 26.10.2012, 21:59
@Werner872

Das gilt aber auch für Monitore von DELL, und die kommen von einem Zulieferer, soweit ich mich entsinne, und die lassen sich auch nachverfolgen.

0

Was möchtest Du wissen?