Speicherkarten das selbe?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo

die Kamera hat vermutlich eine CF Schnittstelle und die anderen Speichermedien werden per Adapter genutzt.

CF ist immer noch die schnellste/beste/zuverlässigste und rückwärtskompatible Speichertechnik. Aber für heutige Anwender zu Teuer und zu Gross. Aber die meisten Profikameras haben immer noch CF.

SD, XD, Mico SD und MMC tut man sich nur in Notfällen an für Daten die man eh wegwerfen kann/will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst dann einen Adapter für SD- auf Smartmedia, die kann man aber günstig kaufen. Es könnte allerdings sein, das die Kamera mit den heute gebräuchlichen größen nicht klar kommt und dann von den Vorhandenen GB auf der Karte nicht 24 angezeigt werden. Acuh wenn man alles benutzen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn die sd karte nicht gelistet ist kannste die sicherlich nicht verwenden, es gib X verschiedene datenspeicher... sollte einer sein der gelistet ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NikitaLover
09.07.2013, 21:52

Achso okay... hätte ja sein können das eine SD karte mehrere Namen hat Dankeschön :)

0

MMC ist praktisch Pinkompatibel zu SD. Liegt daran das SD "Secure Digital" eine Erweiterung von MMC ist, bei der man mal plante Medieninhalte mit Kopierschutz auf der carte (Secure) zu vertickern. Konnte sich aber nie durchsetzen. Also blieb es dabei das man die SD praktisch auf MMC Niveau betreibt.

Achtung - vermutlich macht die alte Cam nicht mehr als 256 oder 512 MB mit. Da hlft nur Probieren oder das Datenblatt. Was ist es für ne Cam?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, keine davon ist eine SD-Card.

Meines Wissens ist CF das einzige System, das sich bis heute noch gehalten hat. Allerdings sind CF-Cards recht selten, meist nur noch in Profisystemen verbaut und dementsprechend teuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?