Speicher von Data (D:) auf Lokalen Datenträger (C:) verschieben

Festplattenpartitionen - (Computer, PC, Hardware)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Daszu brauchst du keine extra Programme. Das unterstützt Windows schon mit Hauseigenen Mitteln seit Vista.

Allerdings muss man einen Trick verwenden wenn man die Systempartition verändern will. Das alles funktioniert über die Datenträgerverwaltung. Ich habe es schon ein paar mal durchgeführt und es funktioniert wunderbar.

Hier eine gute Anleitung wie man vorgehem muss:

http://www.win-zeit.de/computertipps/windows7/windows7tippsundtricks/windows7systempartitionvergroeern.php

Vielen Dank!!! Hat geklappt!

0

Wie wäre es mit xcopy?

Sorry zweimal auf absenden geklickt.

0
@Lincoln6Echo

ein Windowsbefehle zum xFachenCopieren C:\WINDOWS\system32>xcopy /? Kopiert Dateien und Verzeichnisstrukturen.

XCOPY Quelle [Ziel] [/A | /M] [/D[:date]] [/P] [/S [/E]] [/V] [/W] [/C] [/I] [/Q] [/F] [/L] [/G] [/H] [/R] [/T] [/U] [/K] [/N] [/O] [/X] [/Y] [/-Y] [/Z] [/B] [/J] [/EXCLUDE:Datei1[+Datei2][+Datei3]...]

Quelle Die zu kopierenden Dateien. Ziel Position und/oder Name der neuen Dateien. /A Kopiert nur Dateien mit gesetztem Archivattribut, ändert das Attribut nicht. /M Kopiert nur Dateien mit gesetztem Archivattribut, setzt das Attribut nach dem Kopieren zurück. /D:M-T-J Kopiert nur die an oder nach dem Datum geänderten Dateien. Ist kein Datum angegeben, werden nur Dateien kopiert, die neuer als die bestehenden Zieldateien sind. /EXCLUDE:Datei1[+Datei2][+Datei3]... Gibt eine Liste von Zeichenfolgen an. Jede Zeichenfolge sollte in einer einzelnen Zeile in der Datei angezeigt werden. Wenn eine der Zeichenfolgen Teil des absoluten Verzeichnispfads der zu kopierenden Datei ist, wird diese Datei vom Kopiervorgang ausgeschlossen. Beispiel: Bei der Zeichenfolge \obj\ oder .obj werden alle Dateien unterhalb des Verzeichnisses OBJ bzw. alle Dateien mit der Erweiterung .obj vom Kopiervorgang ausgeschlossen. /P Fordert vor dem Erstellen jeder Zieldatei eine Bestätigung. /S Kopiert Verzeichnisse und Unterverzeichnisse, die nicht leer sind. /E Kopiert alle Unterverzeichnisse (leer oder nicht leer). Wie /S /E. Mit dieser Option kann die Option /T geändert werden. /V Überprüft die Größe jeder neuen Datei. /W Fordert vor dem Beginn des Kopierens zu einem Tastendruck auf. /C Setzt das Kopieren fort, auch wenn Fehler auftreten. /I Falls das Ziel nicht vorhanden ist und mehrere Dateien kopiert werden, nimmt XCOPY an, dass das Ziel ein Verzeichnis ist. /Q Zeigt beim Kopieren keine Dateinamen an. /F Zeigt die Namen der Quell- und Zieldateien beim Kopieren an. /L Listet die Dateien auf, die ggf. kopiert werden. /G Ermöglicht das Kopieren von verschlüsselten Dateien an ein Ziel, an dem Verschlüsselung nicht unterstützt wird. /H Kopiert auch Dateien mit den Attributen "Versteckt" und "System". /R Überschreibt schreibgeschützte Dateien. /T Erstellt die Verzeichnisstruktur, kopiert aber keine Dateien. Leere Verzeichnisse oder Unterverzeichnisse werden nicht kopiert. Um auch diese zu kopieren, müssen Sie die Optionen /T /E angeben. /U Kopiert nur Dateien, die im Zielverzeichnis vorhanden sind. /K Kopiert Attribute. Standardmäßig wird "Schreibgeschützt" gelöscht. /N Beim Kopieren werden die erstellten Kurznamen verwendet. /O Kopiert Informationen über den Besitzer und die ACL. /X Kopiert Dateiüberwachungseinstellungen (bedingt /O). /Y Unterdrückt die Aufforderung zur Bestätigung, dass eine vorhandene Zieldatei überschrieben werden soll. /-Y Fordert zur Bestätigung auf, dass eine bestehende Zieldatei überschrieben werden soll. /Z Kopiert Dateien in einem Modus, der einen Neustart ermöglicht. /B Kopiert den symbolischen Link anstelle des Ziels des Links. /J Kopiert ohne E/A-Puffer. Für große Dateien empfohlen.

Die Option "/Y" kann in der Umgebungsvariable COPYCMD vordefiniert sein. Sie kann mit "/-Y" in der Befehlszeile deaktiviert werden.

C:\WINDOWS\system32>

0

Wie speichere ich Daten von?

Also ich habe folgende Frage. Meine Speicherkarte von meinem Diktiergerät Olympus DP 311 war voll und so habe ich den internen Speicher für Aufnahmen genutzt. Kann ich diese internen Aufnahmen auch wieder auf die Speicherkarte verschieben wenn sie leer ist

...zur Frage

Lokaler Datenträger :C voll - was tun?

Hallo alle zusammen,

Habe mir gestern ein neuen Computer gekauft, aber leider ist der Datenträger C: schon voll. Die partition aufteilung ist auch nicht die beste...der lokale Datenträger hat 111GB und Datenträger D: hat 930GB. Leider kann ich auch nicht Datenträger C: vergrössern weil C: und D: zwei physikalisch getrennte Datenträger sind. Kann ich einfach alle Ordner(z.Bsp. Programme, Programme(x86), Windows usw.) von C: zu D: verschieben? Oder gibt es irgendetwas das sich speciell auf den lokalen Datenträger(z.Bsp, Grafiktreiber) befinden muss? Das blöde ist das sich in Programme(x86) auf den lokalen Dateträger C: automatisch alle meine Spiele und Programe installieren. Wie kann ich das lösen? Wo soll ich was installieren?

Hoffe ihr könnt mir helfen! :-)

Ps..sorry für mein Deutsch, bin Schwede.

...zur Frage

Fotos vom internen Speicher auf eine SD-Karte verschieben bei einer Kamera

Weiß jemand, wie ich die Fotos vom internen Speicher auf eine Speicherkarte verschieben kann bei einer SONY-Kamera ?

...zur Frage

Windows update Speicher voll?

Ich wurde von Windows wieder mal genötigt upzudaten (Windows 10)...... Es wurde schon angekündigt, dass es diesmal länger als sonst dauern würde. Und es dauerte wirklich sehr lange. Danach hatte ich plötzlich, neben dem Datenträger, in den ich bisher alles reinspeichere OS (C:) und dem Datenträger DATA (D:), der noch ganz leer ist, einen neuen lokalen Datenträger f auf meinem Laptop, der fast voll ist. Und nun bekomme ich ständig die Nachricht, dass dieser Datenträger fast voll ist, was mich total nervt.

Kann mir jemand etwas dazu sagen, was das bedeuten soll?

Danke Euch!

...zur Frage

Partition erweitern nicht möglich

Hallo,

Habe mir auf meiner Festplatte 2 Partitionen erstellt.

Auf Partition 1 ist Windows 7, auf Parition 2 ist Windows XP.

Jetzt brauche ich aber auf Partition 1 mehr Speicherplatz. Habe also von der 2ten Speicher weggenommen. Nun kann ich aber den freien Speicher nicht zu Partition 1 hinzufügen.

Wenn man unter Systemsteuerung > System und Sicherheit > ...... > Datenträgerverwaltung geht und einen Rechtsklick auf Partition 1 macht ist die Leiste "Volume erweitern" deaktiviert. Habe es auch schon mit Gparted und Parted Magic versucht, da tritt das gleiche Problem auf. Auf Parition 2 ist die Leiste wieder aktivert.

Was muss ich also machen um den Freien Speicher auf die erste Partition legen zu können?

Bin hier langsam am Verzweifeln..

...zur Frage

Wie kann ich den Systemordner "$RECYCLE.BIN" in eine-andere Partition verschieben?

Habe meinen Rechner neu aufgesetzt. 2 Partitionen, C,D. Nun liegt leider der $RECYCLE.BIN-Ordner auf D: und dort stört er mich.

Nun könnte ich ja mit zb.b Easeus eine weitere Partition anlegen (E:) Wie kann ich diesen Ordner in eine andere Partition verschieben, so dass es noch vom System erkannt wird? Oder kennt jemand eine andere Lösung?

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?