Speicher-Simulation in Excel?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mach die Überprüfung für das Aufladen in einer andern Zelle (z.B. in J)

Also in J3 etwa
=ODER(G3<=$G$2 * 0,7; UND (J2; G3<$G$2))

J3 enthält alse WAHR (=aufladen), wenn entweder G3 nur noch 70%  enthält oder wenn im Zyklus zuvor aufladen aktiv war und die 100 noch nicht erreicht sind.
Ansonsten enthält J3 FALSCH.

Abhängig davon kannst du in der anderen Zelle einen Wert dazuzählen (=WENN($J$3; .....))

Ich hab es nicht ausprobiert, aber so müsste es klappen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IchundmeinHandy
18.09.2016, 12:52

Hey, danke für deine schnelle Antwort! Ja, ich glaube ich verstehe wie Du Dir das vorstellst. Mache ich die Addition dann auch in Spalte G ? Er muss ja dann quasi der Werte der eigentlichen Formel überschreiben oder nicht?

0
Kommentar von IchundmeinHandy
18.09.2016, 13:30

Hmm, irgendwie kriege ich das nicht hin. Er sagt, es läge ine Zirkelbeziehung vor

0

Was möchtest Du wissen?