Speedport W724V Typ B, Downstream weicht stark vom Download ab?

1 Antwort

44kbit

Dir ist klar das es langsamer ist als zu analogzeiten?

Eine Website mit 5MB (Entspricht auch ca einer MP3) würde bei 44kbit/s gute 15 Minuten brauchen um zu laden.

Bringe bitte deine zahlen auf Vordermann die Einheiten und Umrechnung von Bit und byte

TElekom Deutschland Internetsperren umgehen?

Hallo ich werde gleich zum Thema kommen nämlich hat meine Mutter eine WLAN Internet Sperre eingerichtet und das nervt ;) WPS knopf und IP Adresse ändern hilft nix. PS: Habe ein Telekom Deutschland speedport w724v

...zur Frage

Telekom Speedport Entry up/downstream Problem.

Hallo.

In der Routerkonfiguration steht:

DSL Downstream: 13526 kBit/s

DSL Upstream: 2624 kBit/s

Aber in Wirklichkeit:

Downstream: 10800 kBit/s

Upstream: 1040 kBit/s

Ich nutze WLAN.

Könnte es mit einem LAN-Kabel behoben werden?

...zur Frage

Speedport W724V als reinen Wlan Router

Kann ich den Speedport W724V auch als ganz normalen Router benutzen? Also ohne DSL und ohne anderen Internetanbieter...wohne im Wohnheim und kann somit keine Anbieterinformationen am Anfang eingegen..kann man das Modem irgendwie deaktivieren?

...zur Frage

Wie kann ich eine Telefonnummer aus Speedport w724v löschen ?

Hallo zusammen, ich habe im Speedport w724v eine telefonnummer eingetragen die ich gerne löschen würde aber nicht mehr löschen kann. Bei der Telekom gibt es so schöne Bildchen für die Einrichtung des Speedports mit einem Löschen Button hinter den Telefonnummern, der bei mir allerdings nicht zu sehen ist.

Kann mir da jemand helfen?

...zur Frage

Speedport W 724 V Typ WLAN Leistung im Tagesverlauf von gut bis unterirdisch - warum?

Moin, habe seit ner Woche wegen Umzug auf IP Telefonie umstellen müssen. Laut Telekom liegen bei mir jetzt magere 11,5 MBit/s im download an. Najut...vorher hatte ich nur 3. Am Anfang dachte ich, WLAN auch prima. Erster Test hat so um die 10 MBit/s ergeben.

Jetzt stelle ich aber nach der ersten Woche fest, dass es unabhängig des Standortes des Routers, des Empfangsgerätes und der Anzahl der angeschlossenen Geräte im Haushalt über den Tagesverlauf krasse Unterschiede in der WLAN Leistung gibt.

I.d.R. ist morgens alles gut und volle Leistung, Mittags nur noch 50% und in den Abendstunden, so ab 19.00 Uhr meist nur noch unter 1 MBit/s.

Woran kann das liegen? Hab schon alle Optimierungsvorschläge durchgeführt...aktuelle Software, Router Neustart, anderer Kanal, etc.

Bin mal gespannt auf die Antworten :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?