speedport w500v daten zugangsdaten verloren

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

lach...war bei mir letztes jahr......der techniker erklärte diesw so.....

durch das bauteil in der schaltzentrale wurde ein rückstrohm erzeugt welches einen reset beim router auslöste......oder so ähnlich....war mir auch wurscht hauptsache es funzt wieder.....und seit dem auch nie wieder probs mit der telekom !

Die Telekomiker haben meistens keine Ahnung. Da wird was ausgetauscht und wenn es immer noch nicht funktioniert, kommen Ausreden. Mit dem Rückstrom ist der größte Quatsch den ich jemals gehört habe.

Noch eins: Die T-Kom ist und MUSS der Teuerste Anbieter sein!!! Kündige so schnell wie möglich. Alle andere Anbieter sind billiger.

GoetheDresden 29.08.2012, 06:21

Die Telekom ist - wenn überhaupt - nur ein paar Euro teurer. Dafür bietet sie aber den besten Kundenservice. Desto billiger ein Unternehmen, desto schlechter ist auch der Kundenservice. Woher soll guter Kundenservice kommen, wenn alles billig ist?

0
dkilli 29.08.2012, 11:37
@GoetheDresden

Ich gebe Computerunterricht und habe schon zig DSL Zugänge eingerichtet. Darunter auch T-Com. Der Scervie ist nicht besser oder schlechter als bei anderen Anbieter. Und wie gesagt, die T-Com MUSS der teuerste Anbieter sein.

0
Gunny007 04.11.2012, 02:09
@dkilli

bei gleicher leistung ist die telekom schon lange nicht mehr der teuerste anbieter. und vergleiche nicht äpfel mit birnen. - bestes netz, bester service, weil einziger anbieter mit service. die mitarbeiter von alice, vodafone, etc sitzen im callcenter und belästigen menschen mit ihren anrufen. der normale weg: 1 & 1 -kunde meldet bei seinem provider störung, die melden sie an telekom und telekomtechniker fährt raus und beseitigt die störung oder meldet an 1 & 1 den störungsgrund, wenn dieser nicht auf dem leitungsweg liegt.

0

rückstrom? spreche von überspannung, dann kann sowas schon mal vorkommen. vielleicht ein gewitter, eventuell haben auch die stromwerke an ihrer leitung gearbeitet.

Was möchtest Du wissen?