Speed nicht so gefährlich wie andere Drogen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Speed ist eine der körperlich schädlichsten geläufigen Drogen. Aber so schlimm wie es oft im Internet beschrieben wird, ist es in der Tat nicht. Wenn man es nur selten nimmt und gesund ist, kann der Körper das normalerweise gut verarbeiten. Man muss anmerken, dass viele Drogen erst dadurch richtig schädlich sind, weil sie oft gestreckt sind (vor allem Heroin, oft aber auch Gras/Haschisch). Speed allerdings ist auch in Reinform ziemlich schädlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DoubleBuckel
10.06.2013, 20:11

Reinform von Speed => Amphetamin.

Ist natürlich auch eine Frage der Dosis. Wenn Amphetamin in Rauschdosis konsumiert wird, ist es wesentlich schädlicher als in medizinischer Dosis.

1

speed geht übel aufs herz. Auf Dauer macht es einen fertig. Es kann schon bei einmaliger Einnahme zu Problemen kommen, kommt auf die Zusammensetzung und den Köprer des Konsumenten an. Ich habe es auch mal probiert, das Herzrasen ist nicht so toll...und gesund sicher auch nicht.

Es ist gefährlich, wer was anderes sagt, hat keine Ahnung...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Dosis macht das Gift

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?