Speed - Sucht?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bloß am Wochenende stellt ja bloß eine Gewohnheit dar ('weil es halt immer so ist'). Sucht definiert sich,in dem man darüber nachdenkt..'oh i könnte jetzt speed ziehen'..abhängig wäre,wenn du es immer tun würdest..und die ganze Woche injange wärst,immer...u nich mehr schlafen würdest & alles..wer nur am we zieht,kann auch leicht wieder aufhören weil es nur ne Gewohnheit ist..und vorallem nur 'speed'..i will nix verherrlichen aber so ist es halt.:)

Kommentar von aram4fight
22.04.2012, 09:55

Wie alt bist du? Wieviel Jahre machst du das schon... so fängts an... das kann Jahre so gehen und dann hängste drin.

0

Keine AHnung. Jedenfalls fängt so die Sucht an. Wenn du dann mal richtig drinhängst merkst du wenn du unter der Woche auf dem Boden nach resten suchst... Ich würds lassen. Später fehlt dir was ganz ohne... jetzt gehts noch.

Sucht ist die nächste Stufe der Gewöhnheit. Wenn du nur an das eine Denken musst und total unmotiviert bist bei anderen Sachen. Besteht die Chance süchtig zu sein.

wenn man es regelmäßig konsumierst, ja, das nennt man sucht.

Kommentar von LiseLineGF
22.04.2012, 09:51

Quatsch.

0

was heißt speed ballern???

na ja, zeigt suchtverhalten - natürlich

und was is der unterschied zwischen pepp und speed?

Kommentar von KCIO4
22.04.2012, 12:01

2 verschiedene begriffe - eine undefinierbare pampe.

0

Hör einfach mit dem scheiß auf

Kommentar von aram4fight
22.04.2012, 09:53

Leicht geredet...

0

Was möchtest Du wissen?