SPD Haltung zu Cannabis?

2 Antworten

In der SPD ist es eher durchwachsen - eigentlich ist nur die CDU und AFD größtenteils dagegen - alle anderen sind zumindest teilweiße für eine Legalisierung. Was übrigens auch Sinn macht, aus Sicht des Jugendschutzes und auch der Gesundheit betroffener. Vielen Menschen würde eine Legalisierung von Cannabis helfen, und es würde ebenfalls Kriminalität bekämpfen und dabei keinem Schaden. Wenn man logisch darüber nachdenkt kann man garnicht dagegen sein. Ich empfehle dir dich dahingehend ordentlich zu Informieren, es gibt keinen Grund daran seine Wahlentscheidung festzumachen,. 

keinem Schaden

Wer sich über Cannabis informiert hat, weiß, dass der Konsum große Risiken bergen kann!

1
@Grundula

Also erstens sehe ich diese Risiken nicht, Psychosen höchstens und das ist nicht hinreichend belegt, bzw es gibt schon mehrfache gegenbeweiße dazu. 

Was ich aber eigentlich meinte ist, das es keinem 3ten Schadet wenn jemand Cannabis konsumiert, und der Illigale Handel für die Menschen viel gefährlicher ist als ein freier verkauf Kontrollierter Stoffe. Die Leute die dann durch die legalisierung tatsächlich Cannabis kaufen tun das jetzt ja auch schon.

0
@Grundula

Der Erste Kommentar des Beitrages trifft es ganz gut. Mag auch sein das bei Kindern und Jugendlichen da eine Gefährdung da ist, die Legalisierung und den freien verkauf an Kinder fordert aber auch niemand.

0
@Grundula

*wie gesagt mir ging es auch nicht darum das es komplett nebenwirkungsfrei wäre, sondern um die Tatsache das es beispielsweiße anders als Alkohol keinem 3ten schadet. Und schon garnicht mehr als wenn es nicht legalisiert würde. 

0

Was möchtest Du wissen?