Spaziergang bei Erkältung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei Fieber oder wenn Du Dich ganz "klapprig" fühlst, vielleicht lieber nicht. Dann würd ich - wie hier schon erwähnt - das Fenster aufreißen oder Dich warm eingepackt auf den Balkon setzen (aber nicht so lange). Immer gut durchlüften ist sowieso nie verkehrt, ich stell mir immer vor, wie dabei die ganzen Bazillen weggelüftet werden.

Wenn es Dir einigermaßen gut geht, dann tut ein kleiner Spaziergang an der frischen Luft aber sehr gut. Hör einfach auf Dein Bauchgefühl und fang mit einer kleinen Runde an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wurstnase
11.10.2011, 11:46

Danke für's Sternchen und gute Besserung! :-)

0

Grundsätzlich, ist ein Spaziergang an der frischen Luft, wenn es nicht so anstrengend ist, bei Erkältung sehr gut. Aber so lange man noch Fieber hat würde ich zu Hause im Bett bleiben. Wenn das Fieber weg ist, spricht nichts dagegen!

Gute Besserung! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du noch Fieber hast, ist Bewegung nicht so gut, weil es den Körper noch mehr belastet. Wenn Du aber Luft brauchst, pack Dich ganz warm ein und mach das Fenster für eine Weil ordentlich weit auf

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube nicht, dass dir das gut tut, bleib im Bett, trink Erkältungstee, dann bist du in 2, 3 Tagen wieder gesund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Fieber würde ich das lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?