Spartan Race Super schaffbar?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Erzähl uns doch mal wie der Lauf für dich war.

hast du es locker geschafft?

Laufe nächste Woche den 12 km Lauf mit beim Xletix.

Gruß

Es war das härteste rennen, das ich jemals gemacht habe. Es hätten 13km sein sollen - schlussendlich warens 15km. Also auf die Distanz kannst du dich nicht verlassen - beim beat warens z.b. statt 21km sogar 29km. Insgesamt haben wir 4 Stunden gebraucht. Die Hindernisse an sich waren nicht so schwer - musste nur einmal Burpees machen, weil ganz zum Schluss die Seile zum Raufklettern voller Schlamm waren und es so rutschig war das wirklich nur ganz wenige Männer rauf klettern konnten. Die ersten 2km waren toll, danach ging es zuerst durch den Wald und dann über eine Skipiste ca. 800 Höhenmeter rauf. Teilweise mussten wir auf allen voeren raufklettern, weil es so steil war. Dafür brauchten wir sicher eine Stunde und ich kam da schon an meine Grenzen.. dann wieder den Berg runter mit ein paar Hindernissen - durchs Tal durch und auf den anderen Berg NOCHMAL rauf. Ich bin gestorben. Es war so anstrengend den Berg raufzukommen, obwohl ich selber von Tirol bin. Es mussten dann oft irgendwelche Sachen getragen werden, wie Sandsäcke, Baumstämme, ein Kübel voll Steine und eine Eisenkette. Es war wirklich extreeeem anstrengend aber das Gefühl es geschafft zu haben war unvergesslich. Das Rennen machte so viel Spaß und bin nächstes Jahr sicher wieder dabei, aber ein bisschen besser vorbereitet aufs Berglaufen. ;)

0

Was möchtest Du wissen?