Spart man Strom, wenn man sämtliche Stecker zieht?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

alle Stecker an denen keine Geräte im Standby-Modus hängen verbrauchen keinen Strom. Stromverbraucher sind die oben erwähnten Geräte, wenn sie sich nicht vollständig abschalten lassen (echter Netzschalter) und alle sog. Steckernetzteile und Ladegeräte, auch wenn sie nicht in Betrieb aber angeschlossen sind.

Du klemmst doch auch nicht die Anschlüsse von deiner Deckenlampe jedes mal ab.

ein Tischlämpchen zieht auch im ausgeschalteten Zustand keinen Strom. Das bezieht sich nur auf Standby Geräte.

Eben! Das war ja auch meine Meinung. Ist das irgendwie belegbar?

0
@hilti

"http://www.seniorenakademie.ba-heidenheim.de/senweb/strom/esk.html"

0
@newcomer

DH! Danke für die Skizze. Das müßte ja auch der Dümmste kapieren, oder??

Schalter ein--> jetzt zahl ich; Schalter aus--> jetzt zahl ich nicht! ;-)

0

Vergesst nicht von eurem Kühlschrank den Stecker zu ziehen! Haha XD 

Also wenn man bedenkt das ein Gerät beim ein und ausschalten viel mehr Strom verbraucht als wenn es eine Stunde in Betrieb ist, dann wohl eher nicht.

woher kommt bitte diese Weisheit? Das mag für eine E-Lok beim Anfahren gelten, aber wer hat schon eine solche zu Hause?

0

das was ich selber nutze, bzw ausübe im Thema Stromsparren.

Nein ich ziehe auch nicht jeden stecker, dann werde ich ja nie fertig bevor es zu bett oder aus dem Haus geht. Das würde mir aucgh auf den Zeiger gehen.

Das wa sich amche, alle geräte die auf Standbei sind wie Microwelle, TV, PC zb. haben bei mir eine Steckdose (Mehrfach Verteiler)mit Sachlter, so das ich nur den einen Schalter nutze und die entsprechenden Geräte dann nicht mehr im Standby sind.

Was möchtest Du wissen?