Sparsamkeit oder Geiz?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

naja, die unterwäsche nur einmal pro woche zu wechseln hat mit sparsamkeit schon nichts mehr zu tun. filtertüten sind centbeträge, daran spart man nicht viel. geschirr wird mit kaltem wasser nicht sauber (besonders nicht wenn es fettig ist) egal ob mit oder ohne spülmittel. einzig an der heizung kann man sparen schon wenn man die raumtemperatur nur um 1 grad senkt (man muss im winter nicht unbedingt mit kurzer hose auf dem sofa sitzen). der rest liest sich für mich wie geiz pur! nebenbei: ich würde nicht für meinen cousin zahlen wenn er mir jede ausgabe vorwirft.

Auf jeden Fall ist Einiges davon äußerst unhygienisch. Sein Verhalten ist meiner Meinung nach krankhaft. Außerdem geht es ihn überhaupt nichts an, was du mit deinem Geld machst. Das ist allein deine Sache.

diese filtertütensache ist blödsinnig. wenn ER den kaffee so trinken mag, ist das aber SEINE sache. allerdings würde ICH den kaffee dann wohl lieber ablehnen. sehr GUT finde ich die sparsamkeit bei der heizung: den pulli hat er ja schon und unnötiges heizen schadet nicht nur den eigenen finanzen, sondern auch der umwelt.

Was möchtest Du wissen?