Sparsames Auto mit ca200ps?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Opel Corsa OPC, BMW M 135i, Seat     Leon R, Ford Fiesta ST, Ford Focus ST

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iddontkcree
20.06.2016, 18:25

m135i für 10k?

0
Kommentar von Stig007
20.06.2016, 19:14

Nee, der nicht, ist ja ein BMW

0

Na prima. Das nächste Auto, welches man dann in zwei Jahren mit kapitalem Wartungsstau kaufen kann. Geringes Budget + hohe Leistung + niedriger Verbrauch + günstig im Unterhalt + zuverlässig? Das geht leider nicht zusammen. Sonst würden wir wohl alle Sportwagen fahren.

Und wieso muss es denn ein leistungsstarkes Auto sein, wenn es schon am Tanken scheitert? Vor allem mit dem Budget? Unter 10k wird es sehr schwierig ein gut erhaltenes Fahrzeug mit brauchbarer Ausstattung und nachvollziehbarer Historie zu erhalten. Da würde ich dann gleich mal noch 2000 - 3000 € für die kommenden Reparaturen auf die Seite legen. Zumal Verbrauch bei leistungsstarken Autos nicht der einzige (Haupt-)Kostenfaktor ist.

Im Grunde genommen hast du dir die Frage aber doch weiter unten schon selbst beantwortet. Irgendein 200 PS TSI - Motor aus dem Volkswagen Konzern. Die dürften real kombiniert bei rund 9 Litern liegen. Speziell den Scirocco möchte doch kaum wer haben. Die sind sicherlich halbwegs günstig zu bekommen :)

Ansonsten, wenn es wirklich nur um den Verbrauch geht, vielleicht irgendwas aus der Diesel-Ecke? BMW E46 330d / BMW E90 320d/325d oder die jeweiligen Pendants von Mercedes oder Audi?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iddontkcree
21.06.2016, 09:28

10k sind für so eine Auto genug - schon mal auf mobile geschaut wieviel Angebote es gibt? Mehr...viel mehr als genug - da wird sich was finden.

mir ist es halt nicht wert dann 20Liter durchzublasen -ganz einfach - sonst hätte ich mir nen ml500 o.ä. schon gekauft

BMW ist viel zu prollig - in sowas kann ich mich nicht reinsetzen xd - Audi oder Benz wäre ok

0
Kommentar von Dunkel
21.06.2016, 17:34

Ja da habe ich schon geschaut. Mit Verbrauch unter 9 Litern haben die Fahrzeuge meist eines oder mehrere der folgenden Kriterien: > 200.000 km u/o 7 Vorbesitzer u/o Fähnchenhändler u/o total runtergerockt u/o null Ausstattung u/o Wartungsstau u/o fragwürdige Historie usw.... Wenn du aber ohnehin schon so viel gesehen hast, weshalb fragst du dann hier? Autos hast du ja genug gefunden und den Realverbrauch kannst du auf spritmonitor suchen.

0

Kraft kommt zwar von Kraftstoff aber durch Turbo Aufladung kann man heutzutage PS starke Motoren bauen die nicht viel mehr als ein 2l Sauger brauchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da wirds schwierig mit so wenig PS. Sonst hätte ich  dir BMW empfohlen.
Und wie alt darf er denn sein? Was Neues wirst du nicht bekommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von goodquestion138
20.06.2016, 18:20

Mit so wenig Budget meinte ich

0
Kommentar von iddontkcree
20.06.2016, 18:24

der kann auch 300 haben - nur der Verbrauch spielt eine Rolle - aber welcher BMW ist denn wirlich sparsam außer die neuen?

0
Kommentar von goodquestion138
20.06.2016, 18:25

Was hast du dir denn an Sparsamkeit vorgestellt, und wie alt darf es sein?

0
Kommentar von goodquestion138
20.06.2016, 18:28

Geh doch mal auf mobile.de oder autoscout da kannst du alles einstellen und dir dann was passendes raussuchen

0

ich wuerd mal sagen, 200ps und sparsam widersprechen einander. also entweder das eine oder das andere

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iddontkcree
20.06.2016, 18:23

nein tut es nicht - ein 2liter tfsi oder ähnliches??? wenn du keine Ahnung hast spar dir den komment


0

BMW 320d

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?