Sparkonto von Eltern einfach aufgelöst?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Naja rechtlich gesehen, hat deine Freundin keinen Anspruch.

Ihre Eltern haben das Geld gespart, ob nun für sie oder nicht, spielt keine Rolle. Es spielt nur eine Rolle, wenn deine Freundin der Konto-Inhaber ist/war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von einefrage26
27.07.2016, 13:47

Das Sparkonto läuft/lief auf Ihren Namen.

Danke für die schnelle Antwort

0

Solange sie nicht 18 war gehörte das geld quasi den eltern (in anderen worten: pech gehabt)

wenn die eltern das jetzt wo anders angelegt haben in ihrem namen (den der eltern) dann gehört das geld immernoch den eltern bis sie es ihr geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xipolis
27.07.2016, 13:52

Nein, die Erziehungsbrechtigten dürfen nur im Sinne der Tochter darüber verfügen und nichts tun um das Vermögen zu gefährden.

0
Kommentar von gerolsteiner06
27.07.2016, 13:54

Falsch. Das Geld gehört der Freundin, denn das Konto lief auf ihren Namen. Das Wort "quasi" ist hier unsinnig.

Die Eltern hatten das recht  es in  Sinne ihrer Tochter zu verwalten, anber nicht es einfach einzukassieren. Das Geld gehört NICHT den Eltern und jetzt, da sie über 18 ist kann sie die Herausgabe verlangen. Sie muß nicht bis 21 oder einem anderen Termin warten, den die Eltern gesetzt haben.

0

kommt imemr drauf an auf wessen namen das konto lief.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja wenn das Sparkonto auf dem Namen deiner Freundin ihrer Mutter läuft, darf sie das ganze Geld rechtlich abheben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von einefrage26
27.07.2016, 13:47

Es lief auf den Namen meiner Freundin

0

Was möchtest Du wissen?