Sparkassenkarte als Kreditkarte

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, die normale Sparkassenkarte ist keine Kreditkarte. Das musst du extra beantragen (kostet auch eine bestimmte Gebühr pro Jahre), dann stellt dir die Sparkasse eine MasterCard oder VISA-Karte aus.

geht nicht! weil es eine EC=Elektronic Cash = elektrisches Bargeld ist und keine Kreditkarte.

Da haben die Dir Mist erzählt. Was genau steht denn auf dieser Karte drauf? Es wird eine EC- Karte sein. Mit der kannst Du zahlen wie mit einer Kreditkarte. Nur mit dem Unterschied, dass es sofort von Deinem Girokonto abgebucht wird. Ist wie elekronisches (cash) Bargeld. Eine Kreditkarte wird ca, 4 Wochen nach dem Kauf abgebucht, bzw einmal im Monat. Da hast Du auch einen Verfügungsrahmen(Kredit).

jofischi 20.03.2017, 17:07

Mit der kannst Du zahlen wie mit einer Kreditkarte

nicht ganz, Onlinekäufe sind nicht möglich und ein Minus auf dem Girokonto wird sofort mit Zinsen belastet. Kreditkarten können bis zum Verfügungslimit belastet werden. Wenn du zum Abrechnungstag das Minus ausgleichst, bezahlst du keine Zinsen.

1
heidemarie510 20.03.2017, 18:07
@jofischi

Da gebe ich Dir Recht! mit "zahlen wie mit einer Kreditkarte" meinte ich genauso bargeldlos in jedem Laden, verstehst Du? alle Unterschiede hier aufzuführen, würde den Rahmen sprengen ;-) Du hast das aber schon sehr gut erklärt!

0

Da hast du wohl was falsch verstanden!

eine Sparkassencard ist keine Kreditkarte

Was möchtest Du wissen?