Sparkassen wechsel trotz überzogenen Dispo?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da solltest du einfach mal nachfragen. Wenn du bei der Sparkasse bleibst und nur die Branche wechselst, sollte es kein Problem sein, deinen Dispo so wie er ist, mit umzulegen. 

Du solltest auch nachfragen ob es moeglich ist, einen Kredit zu bekommen, um den Dispo abzudecken, denn Dispo ist relativ teuer. Und bei der Gelegenheit nachfragen ob es denn ein bisschen mehr sein kann.

Waschaeralina 30.06.2017, 00:09

Ja an einen kredit dachte ich auch schon, das würde im endeffekt auch mehr sinn ergeben. nur fraglich ob ich einen bekomme da ich noch 3 monate in der probezeit bin. aber meine chefin war ja heute mit und hat denen ja gesagt das ich übernommen werde, vllt aht es ja etwas gebracht.. wäre jedenfalls gut.

0

Das wird dir nur die neue Sparkasse abschließend beantworten können.
Einfach dort einen Termin vereinbaren und nach Kontowechsel und Kredit fragen.

Gar keine Chance. Das wird nichts.

Was möchtest Du wissen?