Sparkassen Konto aufgelöst. Was passiert mit Geld das trotzdem eingeht.?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn ein Konto "gelöscht" ist, gehen darauf eingehende Gelder wieder an den Auftraggeber (der Überweisung) zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Gläubiger das Geld erst einmal hat, hast du kaum eine Chance, es wieder heraus zu bekommen.

Wieso hast du dein Konto nicht in ein "P-Konto" umgewandelt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird zurückgebucht und erreicht dich nicht.

Du musst bei entsprechenden Einzahlnern deine neue Bankverbindung hinterlassen, sonst hast du schlechte Karten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du schreibst, daß das Konto gepfändet wird, also ist das noch nicht geschehen, oder?

Überweisungen an ein erloschenes Konto gehen an den Zahlungsabsender zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also vllt nochmal etwas genauer.

Mein Konto wurde aufgelöst.

Keine ahnung warum, man hat es mir nicht gesagt.

Denke wegen der Pfändung der Krankenkasse.

Jetzt kam aber trotzdem diese tausend und etwas  Euro auf diese Konto Daten.

Wird die Bank das Geld der AOK schicken oder kann die AOK das pfänden direkt.

Ich glaube ich verstehe das Prinzip des pfändend nicht.

Wird nur einmal Geld eingezogen und dann nicht mehr oder wie läuft das ab.

Danke für alle antworten bis jetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?